Lars Brandt | Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Lars Brandt

Autor ohne Foto

Lars Brandt, 1951 in Berlin geboren, lebt in Bonn. Er ist Filmemacher, bildender Künstler und Autor. 2001 erschien H.C. Artmann – Ein Gespräch, 2006 folgte im Hanser Verlag „Andenken“, 2008 der Roman Gold und Silber und 2012 Alles Zirkus.

Mehr zu Lars Brandt

Lars Brandt im Interview über sein Buch „Andenken“
Lars Brandt

Interviews | 28. April 2014 | Jörg Steinleitner

Wir treffen Lars Brandt, den Sohn des ehemaligen deutschen Bundeskanzlers, in einem kleinen Münchner Hotel, um über sein Buch „Andenken“ zu sprechen. In diesem lesenswerten Werk erzählt er von seinem schwierigen Verhältnis zu seinem Vater. Brandt spricht leise und zeigt sich sehr bescheiden und zurückhaltend. Beim Formulieren seiner Antworten lässt er sich Zeit. Nuancen sind ihm wichtig.


Logo BUCHSZENE.DE