Kristin Harmel - Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Kristin Harmel

Kristin Harmel

Sie wuchs auf in Massachusetts, Ohio und Florida und ist heute Autorin und Journalistin. Mit dem Überraschungsbestseller „Solange am Himmel Sterne stehen“ landete Kristin Harmel ihr sensationelles Debüt in Deutschland und verzauberte auch weltweit ihre Leser. Kristin Harmel lebt mit ihrem Mann in Orlando, Florida. Ihr Roman „Das Buch der verschollenen Namen“ ist inspiriert von einer wahren Geschichte.

Mehr zu Kristin Harmel

Kristin Harmels Roman „Das Buch der verschollenen Namen“ basiert auf einer wahren Geschichte
Das Buch der verschollenen Namen

Gegenwartsliteratur | 6. Oktober 2021 | Simone Lilienthal

Eines Tages stößt Eva Abrams auf einen Bericht, der sie in ihre eigene, gefährliche Vergangenheit katapultiert: ins Jahr 1942, als sie „Das Buch der verschollenen Namen“ anlegte, um die Identität jüdischer Kinder zu bewahren.


Logo BUCHSZENE.DE