Klaus Bernhardt | Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Klaus Bernhardt

Klaus Bernhardt

© Katja Kuhl

Er arbeitete bereits viele Jahre als Wissenschafts- und Medizinjournalist, als zwei seiner Freunde zu Angstpatienten wurden und ihn um Hilfe baten. Daraufhin tauchte Klaus Bernhardt tief ein in die Angstforschung, ließ sich zum Heilpraktiker für Psychotherapie ausbilden und entwickelte seine eigene Methode mit immenser Erfolgsquote. Seine Podcasts werden in knapp 80 Ländern von über 350.000 Menschen gehört. Klaus Bernhardt führt eine auf Angsttherapie spezialisierte Praxis für Psychotherapie in Berlin, ist Mitglied der Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement (AFNB) und der Initiative Neues Lernen e.V. Klaus Bernhardts Buch „Panikattacken und andere Angststörungen loswerden – Wie die Hirnforschung hilft, Angst und Panik für immer zu besiegen“ hält sich seit Jahren auf der Bestsellerliste. Weitere Infos: www.Panikattacken-loswerden.de

Mehr zu Klaus Bernhardt

„Panikattacken und andere Angststörungen loswerden“ von Klaus Bernhardt im Bestseller-Check
Panikattacken und andere Angststörungen loswerden

Bestseller-Check Psychologie & Hilfe | 26. Oktober 2018 | Jörg Steinleitner

14 Millionen Deutsche haben eine Angstkrankheit. Viele andere werden von Panikanfällen geplagt. Klaus Bernhardts „Panikattacken und andere Angststörungen loswerden“ zeigt, wie man sich befreien kann.


Logo BUCHSZENE.DE
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: