Kitty Crowther

Citty Crowther

Geboren am 4. April 1970 in Brüssel als Tochter einer Schwedin und eines Engländers, studierte Kitty Crowther an der Kunsthochschule Brüssel und verfasste und illustrierte seit 1998 mehr als 30 Bilderbücher, die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden. 2010 erhielt sie für ihre Arbeit den Astrid Lindgren Memorial Award, die weltweit wichtigste Auszeichnung für Kinder- und Jugendliteratur. Bei Antje Kunstamnn erschien 2021 „Kleine Gutenachtgeschichten“.

Mehr zu Kitty Crowther

Mit Kitty Crowthers „Kleine Gutenachtgeschichten“ schläft jedes Kind glücklich ein
Kleine Gutenachtgeschichten

Adventskalender 2021 | 5. Dezember 2021 | Bernhard Berkmann

Das Bärenkind wünscht sich nicht nur eine Gutenachtgeschichte, sondern gleich drei! Ob man so gut einschlafen kann? Kitty Crowthers „Kleine Gutenachtgeschichten“ hat das Zeug zum Lieblingsbilderbuch.


Logo BUCHSZENE.DE