Kerstin Gulden - Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Kerstin Gulden

Autorin ohne Foto

Sie studierte in Tübingen, München und London Literatur, Philosophie und Kommunikation. Danach arbeitete Kerstin Gulden in London, München und Brüssel unter anderem als Pressesprecherin. „Fair Play“ ist ihr erstes Jugendbuch.

Mehr zu Kerstin Gulden

Eine Influencerin, ein Nerd und eine Aktivistin stehen im Zentrum von Kerstin Guldens Roman „Fair Play”
Titelbild Fair Play

Jugendbücher | 7. Juni 2021 | Johanna Wimmer

In Kerstin Guldens Jugendroman „Fair Play“ entwickeln vier Schüler: innen für einen Wettbewerb eine App, mit der man die Klimasünden der Menschen kontrollieren kann. Doch das Experiment gerät außer Kontrolle.


Logo BUCHSZENE.DE