June Perry | Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

June Perry

June Perry

Eigentlich heißt sie Marion Meister. „June Perry“ ist lediglich das Pseudonym der erfolgreichen Kinder- und Jugendbuchautorin. June Perry liebt es, in andere Charaktere zu schlüpfen und unbekannte Welten zu entdecken. Besonders gerne erfindet sie zukünftige Szenarien, die von unserer Gegenwart nicht weit entfernt sind. Die ersten Augmented-Reality-Spiele hat sich June auf den Reisen durch alte Ruinen selbst erdacht, später entdeckte sie Paper & Pen sowie Video-Adventure-Games für sich. Inzwischen fiebert June Perry den unbegrenzten Spiel-Möglichkeiten der Virtuellen und Erweiterten Realität entgegen – diese haben sie zu ihrem Jugendbuch „White Maze – Du bist längst mittendrin“ inspiriert. „White Maze“ wurde vom Syndikat auf der Glauser-Preis für den besten Kinder- und Jugendkrimi verliehen. June Perry ist mit dem Schriftsteller Derek Meister verheiratet.

Mehr zu June Perry

June Perry hat für Ihren Jugend-Krimi „White Maze“ vom Syndikat den Glauser-Preis bekommen
Ttitelbild White Maze

Werkstattbericht | 22. Oktober 2019 | Syndikat

In dem Jugendkrimi „White Maze“ wird eine Game-Entwicklerin tot aufgefunden. Gemeinsam mit einem Hacker geht ihre 16-jährige Tochter der Sache auf den Grund. Glauser-Preisträgerin June Perry im Interview!


Logo BUCHSZENE.DE