Johann Lafer | BUCHSZENE

Johann Lafer

Autor ohne Foto

Geboren 1957 in der Steiermark, Ausbildung zum Koch in Graz, danach Jahre in Berlin, Hamburg (bei Josef Viehauser), Wertheim-Bettingen, München (bei Eckart Witzigmann), Paris (bei Gaston Lenetre). Ab 1983 Küchenchef im Le Val d’Or in Guldental. Übernahme dieses Restaurants und Heirat mit Silvia Buchholz. 1994 Übersiedlung auf die Stromburg. Zahlreiche Kochbücher und Fernsehauftritte.

Zum Interview mit Johann Lafer

 

Mehr zum Autor

Gut kochen – preiswert und schnell“ – Interview mit Johann Lafer

Interviews | 20. Juni 2014 | Jörg Steinleitner

Der Spitzenkoch Johann Lafer über sein Buch „Gut kochen – preiswert und schnell“ und andere Hochgenüsse.