Jason Arnopp | BUCHSZENE

Jason Arnopp

Jason Arnopp

© Privat

Der britische Schriftsteller Jason Arnopp arbeitete als Musikjournalist, ehe er sich dem Drehbuchschreiben zuwandte und an Erfolgsserien wie „Dr. Who“ und „Freitag der 13.“ mitwirkte. „Die letzten Tage des Jack Sparks“ ist sein erster Roman.

Mehr zum Autor

In Jason Arnopps „Die letzten Tage des Jack Sparks“ kommt es zum Exorzismus an einer 13-Jährigen
Titelbild die letzten Tage des Jack Spark

Frau Bluhm liest | 1. März 2019 | Frau Bluhm

Ein Sachbuchautor, der alles Übersinnliche für Quatsch hält, will ein Buch schreiben, in dem er genau dies beweist. Jason Arnopps „Die letzten Tage des Jack Sparks“ ist ein Horror-Roman mit Humor.