Ingrid Schmitz | Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Ingrid Schmitz

Ingrid Schmitz

Krimischmitz / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)

Geboren 1955 in Düsseldorf geboren, arbeitete Ingrid Schmitz als Speditionskauffrau bei einer kanadischen Reederei und im sowjetischen Außenhandel. Seit 2000 ist sie hauptberufliche Autorin. Zunächst veröffentlichte sie Kurzkrimis und (kulinarische) Kriminalanthologien. 2006 begann sie mit dem Romanschreiben und erfand die Serienfigur Mia Magaloff, die neuerdings auf der Insel Spiekeroog ermittelt. Ingrid Schmitz ist Mitglied bei den „Mörderischen Schwestern“, dem „Syndikat“ und der „International Association of Crime Writers“. Sie lebt mit ihrer Familie am Niederrhein.

Mehr zum Autor

Das echte Leben schreibt die unglaublichsten Geschichten – Autorin vom Krimi „Mordsreise“, ist das beste Beispiel dafür
Titelbild Mordsreise

Regionalkrimis Werkstattbericht | 15. Juli 2020 | Ingrid Schmitz

Sie entführt mit „Mordsreise“ auf die idyllische Insel Spiegeroog. Doch wie sie auf die Idee kam, war nicht romantisch: Man bezichtigte Ingrid Schmitz, so erzählt sie es im Werkstattbericht, einer Straftat!