Hilary Mantel

Geboren 1952 in Glossop, England, war Hilary Mantel nach dem Jurastudium in London als Sozialarbeiterin tätig. Für ihren Roman „Wölfe“ (DuMont 2010) wurde sie 2009 mit dem Booker-Preis, dem wichtigsten britischen Literaturpreis, ausgezeichnet. Mit „Falken“ dem zweiten Band der Tudor-Trilogie, gewann Hilary Mantel 2012 den Booker erneut. Ihr zuletzt erschienener Roman aus dem Jahr 2017 ist „Der Hilfsprediger“.

Weiterführende Links:

Hilary Mantel auf Wikipedia

Mehr zu Hilary Mantel

„Spiegel und Licht“ von Hilary Mantel
Spiegel und Licht - Bestseller

Belletristik | 31. März 2020 | Redaktion

Der lang erwartete dritte Band der Tudor-Trilogie! In „Spiegel und Licht“ zeichnet Hilary Mantel die letzten Lebensjahre des Thomas Cromwell nach und entwirft ein eindrucksvolles Porträt von Jäger und Gejagtem


Logo BUCHSZENE.DE