Gøhril Gabrielsen | BUCHSZENE

Gøhril Gabrielsen

Geboren 1961, ist Gøhril Gabrielsen eine norwegische Autorin. Sie wuchs in Finnmark auf, wo auch ihr Roman spielt, und lebt heute in Oslo. Für ihre bislang fünf Romane wurde sie von Literaturkritik und Publikum gleichermaßen gefeiert und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Aschehoug Debutant Preis 2006. „Die Einsamkeit der Seevögel“ ist ihr erster Roman in deutscher Übersetzung.

Mehr zum Autor

Gøhril Gabrielsens „Die Einsamkeit der Seevögel“ ist ein Roman von hoher sprachlicher Intensität
Titelbild Die Einsamkeit der Seevögel

Frau Bluhm liest | 23. September 2019 | Frau Bluhm

Eine Frau zieht ans nördlichste Ende Finnlands. Dort will sie Seevögel beobachten und Zeit mit ihrem Geliebten verbringen. Doch es kommt anders in Gøhril Gabrielsens Roman „Die Einsamkeit der Seevögel“.