Elke Heidenreich | Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Elke Heidenreich

Elke Heidenreich

Geboren 1943 im hessischen Korbach, studierte Elke Heidenreich Germanistik, Publizistik, Theatergeschichte und Religionswissenschaft, verließ die Universität aber ohne Abschluss. Sie startete beim Radio und wurde schließlich einem großen Publikum bekannt als Moderatorin von Fernsehsendungen wie Kölner Treff, live und Lesen! Heidenreich veröffentlichte in den vergangenen Jahren in unregelmäßigen Abständen Romane und Bände mit Erzählungen und Geschichten. Sie war mit den Schriftstellern Gert Heidenreich und Bernd Schroeder verheiratet und lebt heute mit ihrem Lebensgefährten in Köln.

Von Elke Heidenreich erschienen unter anderem „Rudernde Hunde“ (mit Bernd Schroeder, Geschichten 2002), „Der Welt den Rücken“ (Geschichten 2012), „Alte Liebe“ (mit Bernd Schroeder, Roman 2009), „Passione“ (Liebeserklärung an die Musik 2009), „Alles kein Zufall“ (Kurze Geschichten 2016) und „Männer in Kamelhaarmänteln” (Kurze Geschichten 2020).

Im Kinder- und Jugendbuch veröffentlichte sie „Nero Corleone kehrt zurück” (mit Quint Buchholz, 2011), „Nurejews Hund” (mit Michael Sowa, 2013), „Erika” (mit Michael Sowa, 2015) und „Erika meets Nero Corleone” (Elke Heidenreichs schönste Geschichten, E-Book 2016).

Mehr zu Elke Heidenreich

„Männer in Kamelhaarmänteln“ von Elke Heidenreich
Titelbild Männer in Kamelhaarmänteln Bestseller

Belletristik | 6. Oktober 2020 | Redaktion

„Wir vergessen die Namen, die Geschichten, aber fast nie vergessen wir die Kleider.“- Die große Erzählerin Elke Heidenreich über die schönste Nebensache der Welt


Zu dritt geht es nicht – Elke Heidenreichs „Alles kein Zufall“
Elke Heidenreich

Bestseller-Check Romane und Erzählungen | 25. Mai 2016 | Bernhard Berkmann

Von der Liebe und von Briefträgern, vom Sterben und vom Reisen, von Musik und Alltagsphilosophie und vielem mehr erzählt dieses Buch.


Logo BUCHSZENE.DE