Bruno Hof - Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Bruno Hof

Bruno Hof

Bruno Hof, Jahrgang 1962, war zunächst Buchhändler, bevor er in das Verlagswesen wechselte. Er verlegte unter anderem erfolgreich Buchreihen mit Horror- und Fantasy-Werken. Nach langjähriger Programmarbeit entschloss er sich, sein eigenes Romankonzept auszuarbeiten. Es ergab sich eine auf zwei Bücher angelegte Erzählung um eine Welt ohne Seele, die gegen sich selbst gerichtete Kräfte erschafft. Das erste Buch „Serera. Die zwei Welten“ liegt nun vor, der zweite Band „Serera. Die zwei Kriege“ wird folgen. Hof ist Vater dreier Kinder; der leidenschaftliche Heavy-Metal-Fan wohnt im Rheinland in der Nähe Kölns.

 „Serera. Die zwei Welten“ ist das erste Werk im Programm von Calderan, dem 2021 gegründeten Verlag für Phantastik (Fantasy und Science-Fiction) aus dem Verlagshaus Kraterleuchten.

Weitere Informationen unter: www.kraterleuchten.com und www.calderan.de.

Mehr zu Bruno Hof

Bruno Hof im Interview zu seinem Debütroman Serera – Die zwei Welten
Titelbild Serera

Interviews Slider posts | 19. November 2021 | Jörg Steinleitner

Er erfand eigens eine Sprache für seinen Fantasyroman „Serera – Die zwei Welten“. Phantastikautor Bruno Hof im Interview über die von ihm erfundenen Bestien, Magier – und das sagenumwobene „Buch der Hüter“.


Logo BUCHSZENE.DE