Angélique Mundt - Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Angélique Mundt

Angelique Mundt

Geboren 1966 in Hamburg, studierte Angélique Mundt Psychologie und arbeitete lange in der Psychiatrie, ehe sie sich 2005 als Psychotherapeutin mit einer eigenen Praxis selbstständig machte. Sie arbeitete zwölf Jahre ehrenamtlich im Kriseninterventionsteam des Deutschen Roten Kreuzes, das Menschen bei potentiell traumatisierenden Ereignissen „Erste Hilfe für die Seele“ leistet. So war sie an Tatorten von Gewaltverbrechen und Unfallorten von tödlichen Unfällen direkt vor Ort. Nach „Nacht ohne Angst“, „Denn es wird kein Morgen geben“ und „Stille Wasser“ ist „Trauma“ ihr vierter Roman. Angélique Mundt lebt in Hamburg.

Mehr zu Angélique Mundt

Angélique Mundt, Autorin von „Trauma“, betreute nach Gewaltverbrechen Überlebende oder Angehörige
Titelbild Trauma

Kriminalromane Werkstattbericht | 14. Juli 2021 | Syndikat

Eine Frau verliert ihren Geliebten. Sie unternimmt einen Selbstmordversuch und erwacht in der Psychiatrie. Was ist geschehen? Krimiautorin und Psychologin Angélique Mundt über ihren Thriller „Trauma“.


Logo BUCHSZENE.DE