Sorry, No posts.

Mit kalter Präzision

ISBN 978-3-426-52870-9

400 Seiten

€ 15.99

eBook: € 12.99

Inhaltsangabe:

Der Start der neuen True-Crime-Serie von Rechtsmediziner Michael Tsokos! Hauptfigur ist Dr. Sabine Yao, die wir bereits aus der Fred-Abel-Thriller-Reihe kennen: Die Ehefrau des Schönheitschirurgen Roderich Kracht wurde in ihrer Villa in einem exklusiven Berliner Vorort stranguliert. Bald schon erkennt Sabine Yao, dass es ein Serienkiller sein könnte. Obwohl sie mit rechtsmedizinischer Expertise ans Werk geht, ist der Täter ihr immer einen Schritt voraus.

Beiträge

Sorry, No posts.
Sorry, No posts.

Mit kalter Präzision

ISBN 978-3-426-52870-9

400 Seiten

€ 15.99

eBook: € 12.99

Sorry, No posts.

Mit kalter Präzision

Inhaltsangabe:

Der Start der neuen True-Crime-Serie von Rechtsmediziner Michael Tsokos! Hauptfigur ist Dr. Sabine Yao, die wir bereits aus der Fred-Abel-Thriller-Reihe kennen: Die Ehefrau des Schönheitschirurgen Roderich Kracht wurde in ihrer Villa in einem exklusiven Berliner Vorort stranguliert. Bald schon erkennt Sabine Yao, dass es ein Serienkiller sein könnte. Obwohl sie mit rechtsmedizinischer Expertise ans Werk geht, ist der Täter ihr immer einen Schritt voraus.

Beiträge

Sorry, No posts.

Wie hat Ihnen das Werk gefallen?

Haben Sie es bereits verschlungen und möchten Ihre Eindrücke mit der BUCHSZENE.DE-Community teilen? Melden Sie sich hier an oder registrieren Sie sich kostenlos. Wir freuen uns auf Ihre Rezension.

Wir von BUCHSZENE.DE lieben Bücher. Sollten Sie diese Leidenschaft teilen, freuen wir uns, wenn Sie aktives Mitglied unserer Community werden. Als registrierter BUCHSZENE.DE-Partner können Sie Rezensionen über Ihre Lieblingsbücher, -hörbücher, Filme und mehr verfassen, Bücher bewerten und an exklusiven Gewinnspielen teilnehmen. Das Beste daran: Das Ganze ist kostenlos.

1 Kommentar

  1. Nala73

    Ein neuer Michael Tsokos ist da, gleich gekauft und gelesen und ich wurde nicht enttäuscht. Als erstes zum Cover. Mir gefallen die Cover der Tsokos Bücher sehr gut. Weiß mit schwarz/roter Schrift einfach nur schön. Alle reihen sind unabhängig voneinander zu lesen und doch kommen alle Protagonisten in den jeweiligen Reihen vor, so kannte man Sabine Yao schon von der Herzfeld und der Abel Reihe, die auch beide in diesem Band wieder vorkommen.
    Zur Geschichte es geht um vermeintliche Selbstmorde die jedoch keine sind. Mich fasziniert immer wieder die Erklärungen wie die Rechtsmediziner zu ihrem Ergebnis kommen und doch aus der Sicht der Mörder so perfekte Mörder aufklären können.
    Sabine Yao ist eine genauso sympathische Hauptakteurin wie Herzfeld und Abel. Der Schreibstil auch wieder sehr spannend und fesselnd und ich freue mich schon auf den nächsten Band.

Einen Kommentar abschicken