Das Blaue Kind

ISBN 978-3-7517-2886-7

ca 272 Seiten

€ 14,99

Inhaltsangabe:

»Ich träumte Weiße Träume, die sich niemals für mich erfüllten.« – Peggy Kurka kommt 1969 in der DDR zur Welt. Die Mutter hatte eine kurze Beziehung mit einem jungen Studenten aus Guinea und gibt ihr Kind gleich nach der Geburt zur Adoption frei. So wird Peggy Teil einer zutiefst rassistischen, brutalen Familie und erfährt von klein auf, was es bedeutet, Außenseiterin zu sein. Denn Vorbilder oder eine Community gibt es nicht, und Peggy kämpft mit ihrem Selbstbild. Erst viele Jahre später gelingt es ihr, die Deutungshoheit über ihre Identität wiederzuerlangen. In ihrem Buch erzählt sie von ihrer wagemutigen Reise.

Beiträge

Sorry, No posts.

Das Blaue Kind

ISBN 978-3-7517-2886-7

ca 272 Seiten

€ 14,99

Das Blaue Kind

Inhaltsangabe:

»Ich träumte Weiße Träume, die sich niemals für mich erfüllten.« – Peggy Kurka kommt 1969 in der DDR zur Welt. Die Mutter hatte eine kurze Beziehung mit einem jungen Studenten aus Guinea und gibt ihr Kind gleich nach der Geburt zur Adoption frei. So wird Peggy Teil einer zutiefst rassistischen, brutalen Familie und erfährt von klein auf, was es bedeutet, Außenseiterin zu sein. Denn Vorbilder oder eine Community gibt es nicht, und Peggy kämpft mit ihrem Selbstbild. Erst viele Jahre später gelingt es ihr, die Deutungshoheit über ihre Identität wiederzuerlangen. In ihrem Buch erzählt sie von ihrer wagemutigen Reise.

Beiträge

Sorry, No posts.

Wie hat Ihnen das Werk gefallen?

Haben Sie es bereits verschlungen und möchten Ihre Eindrücke mit der BUCHSZENE.DE-Community teilen? Melden Sie sich hier an oder registrieren Sie sich kostenlos. Wir freuen uns auf Ihre Rezension.

Wir von BUCHSZENE.DE lieben Bücher. Sollten Sie diese Leidenschaft teilen, freuen wir uns, wenn Sie aktives Mitglied unserer Community werden. Als registrierter BUCHSZENE.DE-Partner können Sie Rezensionen über Ihre Lieblingsbücher, -hörbücher, Filme und mehr verfassen, Bücher bewerten und an exklusiven Gewinnspielen teilnehmen. Das Beste daran: Das Ganze ist kostenlos.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken