Zeruya Shalev | Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Zeruya Shalev

Autorin ohne Foto

Zeruya Shalev, geboren am 13. Mai 1959 in einem Kibbuz am See Genezareth geboren, studierte Bibelwissenschaften und lebt mit ihrer Familie in Jerusalem. Ihre vielfach ausgezeichnete Trilogie über die moderne Liebe – «Liebesleben», «Mann und Frau», «Späte Familie» – wurde in über zwanzig Sprachen übertragen. Zeruya Shalev gehört zu den bedeutendsten Erzählerinnen unserer Zeit. Im Berlin Verlag erschien 2021 der Bestseller „Schicksal“.

Mehr zu Zeruya Shalev

„Schicksal“ von Zeruya Shalev
Titelbild Bestseller Belletristik Schicksal

Belletristik | 20. Juni 2021 | Redaktion

Meisterlich erzählt Zeruya Shalev eine große Geschichte von Liebe und Verantwortung.


Logo BUCHSZENE.DE