Mario Vargas Llosa | BUCHSZENE

Home >>

Mario Vargas Llosa

Mario Vargas Llosa

Der Literaturnobelpreisträger von 2010 wurde 1936 in Arequipa/Peru geboren und studierte Geistes- und Rechtswissenschaften in Lima und Madrid, wo er heute abwechselnd lebt. Seit seinem ersten Roman „Die Stadt und die Hunde“ aus dem Jahre 1963 ist Mario Vargas Llosa eine wichtige, auch weit über die Grenzen Perus erfolgreiche literarische und politische Stimme.

Mehr zum Autor

Zwei Ehepaare und ein paar pikante Fotos – Mario Vargas Llosas „Die Enthüllung“

Belletristik | 6. Dezember 2016 | Tina Rausch

Ein Schlüsselroman rund um Liebe, Begierde und Politik: Der Großmeister der lateinamerikanischen Literatur, Mario Vargas Llosa, präsentiert sich auf der Höhe seiner Kunst. Ein brisanter Titel und eine erstaunliche Beteuerung „Die Enthüllung ist ein Werk der Fiktion“, schreibt Mario Vargas Llosa im Vorsatz seines Buches. „Der Autor hat sich erlaubt, jederzeit völlig frei zu erzählen,… Weiterlesen »