Klaus von Dohnanyi - Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Klaus von Dohnanyi

Klaus von Dohnanyi

Klaus von Dohnanyi, geboren 1928, gehört seit 1957 der SPD an. Der promovierte Jurist hatte zahlreiche politische Ämter inne, er war u.a. Bundeswissenschaftsminister, Staatsminister im Auswärtigen Amt und Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg. Bis heute hat er zahlreiche ehrenamtliche Aufgaben inne und greift mit seinen differenzierten Ansichten und Meinungen immer wieder in die intellektuellen Debatten Deutschlands ein. Im Verlag Siedler erschien „Nationale Interessen“.

Mehr zu Klaus von Dohnanyi

„Nationale Interessen“ von Klaus von Dohnanyi
Titelbild Bestseller Sachbuch Nationale Interessen

Sachbücher | 4. Februar 2022 | Redaktion

Zeitenwende in der Weltpolitik: Was für Deutschland auf dem Spiel steht. In einer Welt des rapiden machtpolitischen und technologischen Wandels müssen sich Deutschland und Europa strategisch neu orientieren.


Logo BUCHSZENE.DE