Katharina Hagena - Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Katharina Hagena

Katharina Hagena

Katharina Hagena, geboren am 20. November 1967 in Karlsruhe, studierte Anglistik und Germanistik in Marburg, London und Freiburg. Sie schrieb zwei Bücher über James Joyce, bevor sie 2008 den Roman ‘Der Geschmack von Apfelkernen’ veröffentlichte. Das Buch wurde in 26 Sprachen übersetzt und für das Kino verfilmt. Es folgten die Romane ‘Vom Schlafen und Verschwinden’ (2012) sowie ‘Das Geräusch des Lichts’ (2016). Zuletzt erschien der Band ‘Mein Spiekeroog’ (2020). Katharina Hagena lebt mit ihrer Familie in Hamburg und singt mit Freude in verschiedenen Chören und Ensembles. Im Arche verlag erschien „Herzkraft“.

 

Mehr zu Katharina Hagena

„Herzkraft“ von Katharina Hagena
Titelbild Bestseller Belletristik

Belletristik | 2. März 2022 | Redaktion

Eine literarische Erkundung der Wirkmacht des Singens von der Bestsellerautorin Katharina Hagena.


Logo BUCHSZENE.DE