Hans Rosenfeldt | Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Hans Rosenfeldt

Hans Rosenfeldt

Hans Rosenfeldt, Jahrgang 1964, ist einer der angesehensten Drehbuchautoren Schwedens und Schöpfer der bislang erfolgreichsten skandinavischen Serie „Die Brücke“, die in über 170 Ländern ausgestrahlt wurde und zahlreiche Preise erhielt. Für die britische Fernsehserie „Marcella“ wurde er mit dem British Screenwriters‘ Award in der Kategorie Best Crime Writing on Television ausgezeichnet. Als Teil des Autorenduos Hjorth & Rosenfeldt schrieb er sechs Kriminalromane der Sebastian-Bergman-Reihe, die in 34 Ländern erscheint, sich weltweit über 4 Millionen mal verkauft hat – allein in Deutschland 2,2 Millionen mal – und die von Sveriges Television in Kooperation mit dem ZDF verfilmt wird. Alle Bände befanden sich monatelang in den Top 10 der Spiegel-Bestsellerlisten, mit Band 6 gelang der Sprung auf Platz 1 sowohl auf der Spiegel-Hardcover- als auch der Taschenbuch-Liste. In seinem Heimatland Schweden ist Hans Rosenfeldt ein beliebter Radio- und Fernsehmoderator. 2020 erschien der Bestseller „Wolfssommer“.

Mehr zu Hans Rosenfeldt

„Wolfssommer“ von Hans Rosenfeldt
Titelbild Wolfssommer Bestseller

Belletristik | 25. Oktober 2020 | Redaktion

Der Auftakt einer neuen Thrillerreihe – von Hans Rosenfeld, einem der größten schwedischen Krimi- und Drehbuchautoren. In der schwedischen Stadt Haparanda wird ein toter Wolf gefunden. Als die Behörden das Tier untersuchen, finden sie im Magen menschliche Überreste.


Logo BUCHSZENE.DE