Håkan Nesser - Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Håkan Nesser

Hakan Nesser

Håkan Nesser, geboren 1950, ist einer der beliebtesten Schriftsteller Schwedens. Für seine Kriminalromane erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, sie sind in über zwanzig Sprachen übersetzt und mehrmals erfolgreich verfilmt worden. Håkan Nesser lebt in Stockholm und auf Gotland. 2020 erschien „Barbarotti und der schwermütige Busfahrer“. Bei btb erschien 2021 „Schach unter dem Vulkan“.

„Er ist vielleicht der beste unter Schwedens Krimiautoren.“ (Hamburger Abendblatt)

Mehr zu:

Schweden-Krimis

Mehr zu Håkan Nesser

„Schach unter dem Vulkan“ von Håkan Nesser
Titelbild Bestseller Belletristik Schach unter dem Vulkan

Belletristik | 18. Oktober 2021 | Redaktion

Die Leser des erfolgreichen Autors Franz J. Lunde sind sich sicher: Wer einen Mord so schildert, muss ihn selbst begangen haben. Lunde, der an einem Manuskript mit dem Titel „Letzte Tage und Tod eines Schriftstellers“ arbeitet, fühlt sich von seinem Publikum bedroht. Nach einer Lesung in Kymlinge ist er plötzlich spurlos verschwunden.


„Barbarotti und der schwermütige Busfahrer“ von Håkan Nesser
Titelbild Barbarotti und der schwermütige Busfahrer Bestseller

Belletristik | 18. Oktober 2020 | Redaktion

Inspektor Barbarotti ermittelt auf Gotland. Barbarottis kriminalistische Instinkte werden geweckt, als er in einem Fahrradfahrer jenen rätselhaften Busfahrer zu erkennen glaubt, der vor sechs Jahren Opfer eines Verbrechens wurde, ohne dass man seine Leiche je gefunden hätte…


Logo BUCHSZENE.DE