Clemens G. Arvay | Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Clemens G. Arvay

Clemens Arvay

Clemens G. Arvay ist Biologe, Medizin-Ökologe und Autor. Mit seinem Bestseller „Der Biophilia-Effekt“ (2018) hat er das erste deutschsprachige Buch über Waldmedizin verfasst und über die gesundheitsfördernde Bedeutung von Wald und Natur für uns Menschen geschrieben. Er erforscht die Bedeutung kranker und gesunder Ökosysteme für den Menschen und untersucht, wie die Natur bei der Behandlung von Patienten helfen kann. Er ist außerdem im renommierten österreichischen Forum Wissenschaft & Umwelt (FWU) für den Bereich „Biodiversität und Gesundheit“ zuständig. 

Er ist Verfasser mehrerer Bestseller, darunter „Der Heilungscode der Natur“ (2016), „Leb wohl, Schlaraffenland“ (2013) und „Wir können es besser“ (2020). Mit seiner Familie lebt Clemens G. Arvay in Österreich.

Mehr zu Clemens G. Arvay

„Wir können es besser“ von Clemens G. Arvay
Titelbild Wir können es besser Bestseller

Sachbücher | 6. Oktober 2020 | Redaktion

Erst durch negative Umwelteinflüsse konnte COVID-19 zu einer Pandemie werden. Wer nun denkt, dass uns Abstand, Masken und ein unausgereifter Impfstoff auf Dauer retten werden, begreift nicht den Ernst der Lage. Das Coronavirus ist nur ein Symptom. Es steht für einen Lebensraum, der uns zunehmend krankmacht, so der Medizin-Ökologe Clemens G.Arvay.


Logo BUCHSZENE.DE