Claudia Fluor und Sascha Michael Campi - Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Claudia Fluor und Sascha Michael Campi

Claudia Fluor und Sascha Michael Campi

Claudia Fluor

Geboren 1980 in Frauenfeld, hat Claudia Fluor 2005 ihr Jura-Studium in Basel abgeschlossen. Sie war danach unter anderem zwei Jahre bei der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft tätig, ehe sie sich dazu entschied, im Jahr 2011 die Polizeischule zu absolvieren und für die Kantonspolizei Zürich zu arbeiten. Aufgrund eines Unfalls frontuntauglich geworden, entschied sie sich nach einiger Zeit, sich selbständig zu machen. Heute ist sie als Mutter, Lektorin und nun erstmals als Buchautorin tätig. Privat steht sie auf schnelle und schöne Autos und macht, wann immer möglich, täglich Sport, vor allem Krafttraining und Crossfit.

Sascha Michael Campi

Geboren 1986 in Aarau, war Sascha Michael Campi Barbesitzer und Geschäftsführer einer Disco-Bar. Heute ist er als Außendienstmitarbeiter für ein renommiertes Medienunternehmen im Kanton Bern tätig, führt ein eigenes Kleinunternehmen, betreibt die Onlineplattform „art and books“ und ist als Kolumnist im In- und Ausland, sowie als Buchautor aktiv. Zudem ist er Mitglied im BSV, dem Berner Schriftstellerinnen und Schriftsteller Verein, im Syndikat, dem Verein für deutschsprachige Kriminalliteratur und bei Krimi Schweiz, dem Verein für schweizerische Kriminalliteratur.

Im Online-Magazin von BUCHSZENE.DE:

Claudia Fluor und Sascha Michael Campi über „Kopfschuss“, den ersten Band ihrer neuen Krimiserie

Mehr zu Claudia Fluor und Sascha Michael Campi

Claudia Fluor und Sascha Michael Campi über „Kopfschuss“, den ersten Band ihrer neuen Krimiserie
Kapo Bern Kopfschuss

Interviews | 7. Januar 2022 | Jörg Steinleitner

Ein Mann wurde vor einem Berner Friseursalon per Kopfschuss hingerichtet. Die Ermittler Bauer & Berisha stehen vor einem Rätsel. Im Interview erklären die Autoren von „Kapo Bern“, Campi und Fluor, die Hintergründe.


Logo BUCHSZENE.DE