Andrea Camilleri | Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Andrea Camilleri

Andrea Camilleri

Der am 17. Juli 2019 verstorbene Andrea Camilleri gehört zu den erfolgreichsten zeitgenössische Autor Italiens und begeistert mit seinem vielfach ausgezeichneten Werk ein Millionenpublikum. Ob er seine Leser mit seinem unwiderstehlichen Helden Salvo Montalbano in den Bann zieht, ihnen mit kulinarischen Köstlichkeiten den Mund wässrig macht oder ihnen unvergessliche Einblicke in die mediterrane Seele gewährt. Andrea Camilleri arbeitete lange Jahre als Essayist, Drehbuchautor und Regisseur sowie als Dozent an der Accademia d’arte drammatica Silvio D’Amico in Rom. Sein literarisches Werk, in dem er sich vornehmlich mit seiner Heimat Sizilien auseinandersetzt, umfasst mehrere historische Romane, darunter „La stagione della caccia“, 1992, „Il birraio di Preston“, 1995, und „La concessione del telefono“, 1998, sowie Kriminalromane.

Weiterführende Links:

Andrea Camilleri auf Wikipedia

Mehr zu Andrea Camilleri

„Das Bild der Pyramide“ von Andrea Camilleri
Das Bild der Pyramide – Bestseller

Belletristik | 26. März 2020 | Redaktion

Commissario Montalbano blickt hinter die Fassaden (Band 22)


Logo BUCHSZENE.DE