Kathrin Passig | Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Kathrin Passig

Kathrin Passig

Die 1970 geborene Kathrin Passig ist eine Vordenkerin des digitalen Zeitalters. Sie ist Mitbegründerin der Zentralen Intelligenz Agentur in Berlin sowie des Blogs „Techniktagebuch“. 2006 gewann sie in Klagenfurt sowohl den Bachmann-Preis als auch den Publikumspreis. Die „Sachbuchautorin und Sachenausdenkerin“ (Passig über Passig) veröffentlichte u. a. 2007 das „Lexikon des Unwissens“ (mit Aleks Scholz) und 2012 „Internet – Segen oder Fluch“ (mit Sascha Lobo). 2016 wurde Kathrin Passig mit dem Johann-Heinrich-Merck-Preis für literarische Kritik und Essay ausgezeichnet

Mehr zu Kathrin Passig

„Handbuch für Zeitreisende“ von Kathrin Passig und Aleks Scholz
Titelbild Handbuch für Zeitreisende Bestseller

Sachbücher | 17. Juli 2020 | Redaktion

Das ist der nützlichste Reiseführer aller Zeiten! Wollen Sie von England nach Dänemark laufen, ohne nasse Füße zu bekommen? Oder zusehen, wie Stonehenge erbaut wird?


Logo BUCHSZENE.DE