Werkstattberichte direkt aus dem Syndikat – dem Verein deutschsprachiger Krimiautoren

Wie arbeiten Kriminalschriftsteller?
Was inspiriert sie zu ihren Romanen?
Welche Marotten quälen sie beim Schreiben?

BUCHSZENE.DE präsentiert das SYNDIKAT und seine ehrenwerten Mitglieder. In intimen Werkstattberichten lüften die deutschsprachigen Krimiautoren die Geheimnisse ihres Schreibens und gewähren tiefe Einblicke in ihr Schaffen.

  Syndikat Logo Gravur 

 


J.S. Frank erzählt, wie seine 6-teilige Hardboiled-Gangster-Ermittler-Duo-Krimiserie „Rache“ entstand
Titelbild Rache

Kriminalromane | 15. September 2021

Nach seiner dystopischen Thrillerserie „SMASH 99“ wurde Joachim Speidel gefragt, ob er nicht eine Krimi-Serie schreiben wolle. Wie er „Rache“ schließlich konzipierte, schildert er in seinem Werkstattbericht.


Sibyl Quinke, Autorin von „Tödliche Nachfolge“, gibt Einblick in ihr Schaffen
Titelbild Tödliche Nachfolge

Kriminalromane | 9. August 2021

Ein Herzinfarkt, ein Schützenverein und eine junge Leiche. Sibyl Quinkes Krimi „Tödliche Nachfolge“ handelt von der Übergabe eines Wuppertaler Unternehmens. Die Autorin berichtet aus ihrer Krimi-Werkstatt.


Christine Brand, Autorin von „Bis er gesteht“, erklärt wie sie arbeitet
Titelbild Bis er gesteht

Kriminalromane | 26. Juli 2021

Ein Junge und ein Mädchen – tot in ihren Betten. Christine Brand erzählt, wie sie als Reporterin im Gerichtssaal saß. Und wie daraus ihr Krimi „Bis er gesteht“ entstand. Außerdem verrät sie, wie sie arbeitet.


Angélique Mundt, Autorin von „Trauma“, betreute nach Gewaltverbrechen Überlebende oder Angehörige
Titelbild Trauma

Kriminalromane | 14. Juli 2021

Eine Frau verliert ihren Geliebten. Sie unternimmt einen Selbstmordversuch und erwacht in der Psychiatrie. Was ist geschehen? Krimiautorin und Psychologin Angélique Mundt über ihren Thriller „Trauma“.


Christiane Dieckerhoff gibt spannende Einblicke hinter die Kulissen ihrer schriftstellerischen Arbeit
Verfehlt

Regionalkrimis | 30. Juni 2021

Ein toter Schützenkönig und ein Täter im Gurkenkostüm sorgen für Wirbel auf dem Spreewaldfest. Im Werkstattbericht verrät Christiane Dieckerhoff, Autorin des Krimis „Verfehlt“, wie sie arbeitet.


Leidenschaftlich erläutert Peter Gerdes die Entstehung seines Krimis „Hetzwerk“
Titelbild Hetzwerk

Werkstattbericht | 24. Mai 2021

Ein Lokalpolitiker, der die Menschen aufhetzt und eine Anschlagsserie. Peter Gerdes‘ Krimi „Hetzwerk“ spielt in Ostfriesland. Im Werkstattbericht führt uns der Autor zunächst auf eine falsche Fährte.


Mit sympathischem Galgenhumor erzählt André Storm von seinem langen Weg zum Krimiautor
Titelbild Licht aus!

Werkstattbericht | 12. Mai 2021

Er ist Zauberkünstler, wollte aber auch Krimiautor sein. Bei der Suche nach einem Verlag musste André Storm, Autor des Krimis „Licht aus!“ feststellen, dass das Verlag-Finden beinahe an Zauberei grenzt.


Lisa Graf-Riemann erzählt, wie ihr Kriminalroman „Kurschattenaffäre” entstanden ist
Titelbild Kurschatten-Affäre

Werkstattbericht | 26. April 2021

Er saß neben ihr im Flugzeug. Der junge Daniel Craig. Er stellte sich vor als Personenschützer und gab ihr einen Tipp. Lisa Graf-Riemann verrät, wie sie auf ihren Krimi „Kurschatten-Affäre“ kam.


Christof Weigold war Autor der Harald-Schmidt-Show, heute ist er erfolgreicher Krimiautor
Der Mann, der nicht mitspielt

Werkstattbericht | 14. April 2021

Er erhielt niederschmetternde Absagen und gab doch nie auf. Syndikats-Komplize Christof Weigold erzählt die kämpferische Geschichte der Entstehung seines Krimis „Der Mann, der nicht mitspielt“.


Angela Esser war als Stipendiatin auf Juist und verliebte sich in die Insel
Titelbild Mords-Töwerland

Werkstattbericht | 24. Februar 2021

Was ist eine Anthologie? Wie genau entstand die Krimi-Anthologie „Mords-Töwerland“? Herausgeberin Angela Esser verrät Spannendes über die Zusammenarbeit mit Gisa Pauly und anderen Autor*innen.


Logo BUCHSZENE.DE
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: