Piper Verlag

Piper Verlag

Der Piper Verlag ist ein Buchverlag für Belletristik und Sachbuch. Autoren des Verlages sind unter anderem Hannah Arendt, Ingeborg Bachmann, Markus Heitz, Hape Kerkeling, Sándor Márai, Sten Nadolny, Charlotte Roche, Heinrich Steinfest, Paul Watzlawick und Alan Weisman. Der Verlag gehört seit 1995 zur schwedischen Bonnier-Gruppe.

Mehr über die Geschichte des Verlags:

100 Jahre Piper – Die Geschichte eines Verlags von Edda Ziegler

Gegründet: 1904

Sitz: München


Bücher von Piper im Online-Magazin von BUCHSZENE.DE:

Lisa Taddeo erzählt in „Three Women – Drei Frauen“ von weiblichem Sex

Jenny Colgans „Wo das Glück zu Hause ist” feiert die Liebe zu Büchern

Megan Goldins Thriller „The Escape Game – Wer wird überleben?” spielt an der Wall Street


Bestseller und Klassiker aus dem Piper Verlag


Der Report der Magd

 

Ich bin dann mal weg

 

Über Leben

Der Report der Magd – Margaret Atwood

 

 

Ich bin dann mal weg – Hape Kerkeling

 

 

Über Leben – Reinhold Messner

 

 

 

 

 

 

Die Glut

 

Gebrauchsanweisung für Amerika

 

Wir Juden

Die Glut – Sándor Márai

 

 

Gebrauchsanweisung für Amerika – Paul Watzlawick

 

 

Wir Juden – Hannah Arendt

 

 

 

 

 

 

Erfahren Sie mehr über:

– Buchverlage

– Schriftsteller

– Autoren

– Deutschsprachige Schriftsteller

– Autorenvita

– Interviews

– Buch veröffentlichen

– Literatur

– Literarische Texte

– Buchhandel