Tor ins Glück – Ihre Spende hilft Kindern direkt | BUCHSZENE

Da sind Sie doch auch dabei, oder? Auch nach dem Ausscheiden der deutschen Mannschaft bei der WM unterstützt „Tor ins Glück“ die Christoph-Metzelder-Stiftung bei ihrer Arbeit für benachteiligte Kinder.

Helfen Sie „Tor ins Glück“ und der Christoph-Metzelder-Stiftung dabei, dass Kinder nicht am Rand der Gesellschaft landen!

5. Juli 2018 | Tim Pfanner

Das WM-Tippspiel „Tor ins Glück“ braucht Ihre Hilfe!

Bei der WM-2018 in der Vorrunde auszuscheiden, das tut weh. Aber am Rand der Gesellschaft zu stehen tut noch viel, viel mehr weh. Aus diesem Grund sammelt das WM-Tippspiel „Tor ins Glück“ für die Christoph-Metzelder-Stiftung Spenden, die benachteiligen Kindern und Jugendlichen in Deutschland helfen, sich in unserer Mitte zu integrieren. Der Schwerpunkt liegt auf langfristigen Bildungs-Projekten mit zusätzlichen, außerschulischen Angeboten für die jungen Menschen.

Einige der beeindruckenden Projekte, die „Tor ins Glück“ unterstützt

Antrieb von „Tor ins Glück“ ist es, Fußball-Fans zu Spenden-Fans zu machen und über die Online-Plattform aufzuzeigen, wie einfach es für jeden ist, Gutes zu tun. Sie können ganz gezielt entscheiden, welche Angebote Sie unterstützen wollen. Die Spenden laufen über die Spendenplattform Betterplace.org. Hier stellen wir Ihnen einige Projekte vor, die Sie über „Tor ins Glück“ unterstützen können:

  • Lernstipendien: Kinder und Jugendlichen wird bei den Hausaufgaben und beim Lernen auf eine Klassenarbeit geholfen.
  • Laptops: für das Projekt „Fit und gestärkt in die Zukunft“.
  • Weitere Optionen: Ihre Spende kann auch das Projekt „Lernmaterial für die Bildungstankstelle“, oder  das „Active Learning Programm“ unterstützen

Leisten Sie gemeinsam mit „Tor ins Glück“ einen Beitrag, der Kindern und Jugendlichen eine Perspektive bietet. Machen Sie mit!

Informationen finden Sie auf: torinsglueck.de