Italien-Krimi Archive | BUCHSZENE

Beste Krimis 2020

Ingrid Schmitz, Autorin von „Mordsreise“, verrät, was sie zu ihrem Kriminalroman inspirierte
Titelbild Mordsreise

Werkstattbericht | 15. Juli 2020 | Ingrid Schmitz

Sie entführt mit „Mordsreise“ auf die idyllische Insel Spiegeroog. Doch wie sie auf die Idee kam, war nicht romantisch: Man bezichtigte Ingrid Schmitz, so erzählt sie es im Werkstattbericht, einer Straftat!

„Sister of the Stars“ von Marah Woolf
Titelbild Sister of the Stars Bestseller

Belletristik | 14. Juli 2020 | Redaktion

Vor vier Jahren wurde Vianne von einer Sylphe gebissen. Im folgenden Dämonenfieber verlor sie all ihre Hexenkräfte. Um zu überleben, musste sie ihre Heimat und ihre große Liebe Ezra Tocqueville verlassen.

„Ich bleibe hier“ von Marco Balzano
Titelbild Ich bleibe hier Bestseller

Belletristik | 14. Juli 2020 | Redaktion

Ein idyllisches Bergdorf in Südtirol – doch die Zeiten sind hart. Von 1939 bis 1943 werden die Leute vor die Wahl gestellt: entweder nach Deutschland auszuwandern oder als Bürger zweiter Klasse in Italien zu bleiben

Vorsicht, Suchtgefahr! Warum nicht nur die bösen Mächte im Fantasy-Roman „Das Flüstern der Magie“ Sie in ihren Bann ziehen könnten
Titelbild Das Flüstern der Magie

Fantasy | 13. Juli 2020 | Elisabeth Resch

Die junge Fallon aus Laura Kneidls Fantasy-Roman „Das Flüstern der Magie“ kann magische Gegenstände aufspüren. Eines Tages begegnet sie dem attraktiven Reed. Auch er scheint ein Geheimnis zu hüten.

„Amadeus auf dem Fahrrad“ von Rolando Villazón
Titelbild Amadeus auf dem Fahrrad Bestseller

Belletristik | 13. Juli 2020 | Redaktion

Der junge Mexikaner Vian Maurer träumte davon, Opernsänger zu werden, scheiterte aber an seinem strengen Vater und seinen Gesangslehrern, die sich darüber stritten, ob er Tenor oder Bariton sei. So hat er es nur zum Statisten gebracht.

Unbedingt reinlesen! Die spannendsten Fantasy- und SciFi-Bücher für den Sommer von den Experten der Buchhandlung Graff
Titelbild Graff Kolumne Juli 2020

Fantasy- und SciFi-Buchtipps der Graff-Azubis | 10. Juli 2020 | Redaktion

Mit erfrischendem Lesestoff lesen wir uns durch die heißeste Zeit des Jahres. Dabei begleiten uns alte Bekannte und neue Gesichter – das wird ein Wiedersehen, wie eine Gartenparty mit Freunden!

Von einem Mörder für den Alltag lernen – Karsten Dusses Bestseller-Krimi „Achtsam morden“
Titelbild Achtsam morden

Bestseller-Check | 10. Juli 2020 | Jörg Steinleitner

Björn Diemel ist Strafverteidiger. Nach einem Achtsamkeitskurs, zu den ihn seine Frau zwingt, muss er aus Achtsamkeitsgründen einen Clan-Chef töten. Karsten Dusses „Achtsam morden“ ist ein lustiger Krimi.

Sie sollten den Thriller „Die verlorene Frau“ lesen, wenn Sie rätselhafte Mordfälle mit unfassbar tiefgründigen Familiengeheimnissen lieben
Titelbild Die verlorene Frau

Gegenwartsliteratur | 7. Juli 2020 | Stephanie Pointner

Eine stürmische Nacht. Ein Streit zwischen Eltern. Plötzlich klopft es an der Haustür. Wenig später sind beide tot. Emily Gunnis‘ „Die verlorene Frau“ ist ein packender Krimi über Familiengeheimnisse.

Warum Sie beim Lesen von „No Sound – Die Stille des Todes“ mit dem wohl fesselndsten Thriller seit langem belohnt werden
Titelbild No Sound- Die Stille des Todes

Frau Bluhm liest | 3. Juli 2020 | Frau Bluhm

Sein bester Freund wurde bestialisch ermordet. Der gehörlose Ermittler Caleb Zelic versucht – gegen alle Widrigkeiten – den Verbrecher zu stellen. „No Sound – Die Stille des Todes“ ist Emma Viskics Debüt.

„Ozelot und Friesennerz“ von Susanne Matthiessen
Titelbild Ozelot und Friesennerz Bestseller

Belletristik | 1. Juli 2020 | Redaktion

Ein faszinierender Blick hinter die Kulissen von Deutschlands beliebtester Ferieninsel: Sylt. Die Bundesrepublik in den Siebzigern gespiegelt auf einer kleinen Insel.