Kolumnen | BUCHSZENE

Home >> Magazin >>

Kolumnen


Judith Lennox‘ Roman „Das Haus der Malerin“ – in der Buchkolumne „Frau Bluhm liest“
Das Haus der Malerin

Frau Bluhm liest | 30. November 2018 | Von Frau Bluhm

Eine Physikerin erbt unerwartet das Landhaus ihrer Künstlerinnen-Tante. Gleichzeitig verwickelt sich ihr Mann in einen Sexskandal. Judith Lennox‘ „Das Haus der Malerin“ erzählt von zwei starken Frauen.


Mhairi McFarlanes Roman „Sowas kann auch nur mir passieren“ – gelesen von Frau Bluhm
Titelbild Sowas kann auch nur mir passieren

Frau Bluhm liest | 28. November 2018 | Von Frau Bluhm

Was, wenn du deinen Job verlierst und deinen Freund im Bett mit einer anderen erwischst? Georgina macht bei einem Schreibwettbewerb mit! Mhairi McFarlanes „Sowas kann auch nur mir passieren“ …


Karen Roses Thriller „Dornenherz“ ist der 19. Band der Cincinnati-Reihe
Titelbild Dornenherz

Frau Bluhm liest | 23. November 2018 | Von Frau Bluhm

Eine Psychologin macht einen Ausflug und schaut plötzlich in den Lauf einer Pistole. Wenig später hat ein Scharfschütze den, der sie bedrohte, getötet. Frau Bluhm liest Karen Roses „Dornenherz“.


Die eine Frau trug einen Ring am Zeh, die andere hatte eine rauchige Stimme – Saunagespräche
Titelbild Steinleitners Woche 159

Steinleitners Woche | 21. November 2018 | Jörg Steinleitner

Man ist nackt, es ist heiß und ziemlich eng. In der Sauna sprechen Menschen über Dinge, die sie sonst nicht einmal im Schlafzimmer bereden würden. Jörg Steinleitner hat ein Saunagespräch belauscht.


Tim Pröses Buch „Samstagabendhelden“ erinnert an eine schöne Familien-Fernsehzeit
Titelbild Samstagabendhelden

Frau Bluhm liest | 14. November 2018 | Von Frau Bluhm

Mit Pierre Brice führte er das letzte Interview vor dessen Tod, Barbara Schöneberger entlockte er Privates. In seinem Buch „Samstagabendhelden“ feiert Tim Pröse die TV-Epoche von Gottschalk bis heute.


Nora Roberts‘ Thriller „Die Stunde der Schuld“ konfrontiert seine Heldin mit einer Katastrophe
Titelbild die Stunde der Schuld

Frau Bluhm liest | 9. November 2018 | Von Frau Bluhm

Naomi, die Heldin in Nora Roberts‘ Thriller „Die Stunde der Schuld“ ist zwölf, als sie feststellt, dass ihr gläubiger Vater in einem Kellerloch eine Frau gefangen hält. Frau Bluhm hat den Roman gelesen.


Stürme, Dauerregen und Weltuntergang in Venedig, aber einer rettete mich: Sven Regener
Titelbild Kolumne Steinleitners Woche 158

Steinleitners Woche | 7. November 2018 | Jörg Steinleitner

Der Dauerregen im Urlaub war super, auch die Stürme. Jörg Steinleitner über eine Ferienwoche mit Sven Regener, Wolf Haas und Mariana Leky. Ein Plädoyer fürs Lesen, schlechtes Wetter und die 80er.


Martin Krügers „Das Ritual der Toten“ – das Finale der Trilogie um Marie Winter und Daniel Parkov
Titelbild Das Ritual

Frau Bluhm liest | 30. Oktober 2018 | Von Frau Bluhm

Apathisch, verwahrlost, ein Folteropfer. So schätzt Marie Winter die junge Frau ein, mit der sich die Mordkommission Frankfurt konfrontiert sieht. Frau Bluhm liest Martin Krügers „Das Ritual der Toten“.


Veit Etzolds Thriller „Schmerzmacher” ist der sechste Band der Clara-Vidalis-Reihe
Titelbild Schmerzmacher

Frau Bluhm liest | 21. Oktober 2018 | Von Frau Bluhm

Stell dir vor, du bist Mordermittlerin und es taucht die DNA eines Serienkillers auf, den du gejagt hast und von dem du sicher weißt, dass seine Leiche eingeäschert wurde. Veit Etzolds „Schmerzmacher“!


Eckhart Nickel entwirft in „Hysteria“ eine Welt, die dystopisch ist – und gleichzeitig hochrealistisch
Titelbild Hysteria

Frau Bluhm liest | 19. Oktober 2018 | Von Frau Bluhm

Ein Mann entdeckt auf dem Biomarkt merkwürdig unnatürliche Himbeeren. Auf der Suche nach dem Rätsel ihrer Beschaffenheit und Herkunft gerät er in eine kulinarische Dystopie. Eckhart Nickels „Hysteria“.