Home >> Magazin >>

Interviews

Ein Roman, den der Leser selbst mitgestaltet
In ihrem Roman „Katerina – Schatten der Vergangenheit“ wagt Jennifer Wego einen kühnen Kunstgriff
Katerina

Interviews | 1. Oktober 2017 | Jörg Steinleitner

Gab es so etwas schon mal? Jennifer Wego fordert ihre Leser in „Katerina – Schatten der Vergangenheit“ dazu auf, den Protagonisten des Romans selbst mitzugestalten. Wir fragen die Autorin wie das geht.

Alarm! Industrie 4.0 macht Millionen arbeitslos
Götz W. Werner, Matthias Weik und Marc Friedrich im Interview über ihren Bestseller „Sonst knallt’s!“
Sonst knallts

Interviews | 29. September 2017 | Jörg Steinleitner

„In der Industrie 4.0 werden zahllose Jobs wegfallen! Am Grundeinkommen führt kein Weg vorbei! Wir müssen alle Steuern abschaffen, bis auf die Konsumsteuer!“ dm-Gründer Götz W. Werner und die Bestsellerautoren Weik & Friedrich im Interview.

Wie es ist, über Nacht Bestsellerautor zu werden? – So!
Sein Debüt „Der Club“ machte Takis Würger berühmt. Nun verrät er, wie der Erfolg ihn veränderte
Der Club

Interviews | 22. September 2017 | Jörg Steinleitner

Sein Roman-Debüt „Der Club“ hat Takis Würger über Nacht zum Bestsellerautor gemacht. Wir sprechen mit dem Spiegel-Reporter über die glänzenden Seiten des Erfolgs – und die finsteren.

Die befreiende Wirkung des Berliner Punkrock
Sven Regener im Interview über seinen neuen Roman „Wiener Straße“ und Herrn Lehmanns Berlin
Wiener Straße

Interviews | 15. September 2017 | Martina Darga

Sven Regener schreibt nicht nur unterhaltsame Romane, er ist auch als Gesprächspartner very entertaining. Ein Interview über lockere Schrauben, Karl Schmidt, Berlin und sein neues Werk „Wiener Straße“.

Zwei sympathische Draufgänger im freien Fall
Die Helden von Max Claros Roman „Drei Monate im August“ sind verliebt ins Fallschirmspringen und in Frauen
Drei Monate im August

Interviews | 1. September 2017 | Jörg Steinleitner

Sie heißen Tom und Pfiff und stürzen sich nicht nur als Fallschirmspringer in riskante Situationen, sondern auch als Schürzenjäger. Im Interview verrät Autor Max Claro, was ihn mit seinen beiden Helden verbindet.

Wie kompatibel ist der Islam mit dem Leben bei uns?
Alfred Schlicht stellt sich in seinem Buch „Gehört der Islam zu Deutschland?“ einer brisanten Frage
Gehört der Islam zu Deutschland?

Interviews | 14. August 2017 | Bernhard Berkmann

Islamwissenschaftler Dr. Alfred Schlicht, selbst verheiratet mit einer Migrantin, im Interview über „Gehört der Islam zu Deutschland?“ Wir konfrontieren ihn mit dem Vorwurf der Islamophobie.

Warum kann Johanna ihn nicht einfach küssen?
In „Das Licht und die Geräusche“ versetzt sich Jan Schomburg in eine kluge junge Frau
Das Licht und die Geräusche

Interviews | 7. August 2017 | Tina Rausch

Warum kann Johanna Boris nicht einfach küssen? Und wie soll das überhaupt gehen: leben? Um diese und andere spannende Fragen kreist Jan Schomburgs Debütroman, in dessen Zentrum drei junge Menschen stehen.

Wodka mit vier Eiswürfeln und Limette
Schriftstellerin Anna Stothard im Interview über ihren Roman „Museum der Erinnerung“
Museum der Erinnerung

Interviews | 31. Juli 2017 | Ingola Lammers

„Museum der Erinnerung“ erzählt von einer jungen Engländerin, die als Konservatorin am Berliner Naturkundemuseum arbeitet. Es ist eine Geschichte von kindlicher Unschuld und großer Liebe. Im Interview erklärt Anna Stothard, was sie mit ihrer Hauptfigur verbindet, wie sie schreibt und entspannt.

Überwältigendes Drama um Verrat und Liebe
Schriftsteller und Regisseur Chris Kraus im Interview über seinen Roman „Das kalte Blut“
Chris Kraus

Interviews | 10. Juli 2017 | Redaktion

Der Roman „Das kalte Blut“ des Schriftstellers und Regisseurs Chris Kraus umspannt das 20. Jahrhundert und entfaltet ein überwältigendes Drama um Verrat, Betrug, Moral und verhängnisvoller Liebe.

Zwei Bullenbrüder und viele Sixpacks
Ein heiteres Gespräch mit den Autoren Rai & Rath über ihren neuen Krimi „Bullenbrüder“
Hans Rath und Edgar Rai - Bullenbrüder

Interviews | 19. Juni 2017 | Jörg Steinleitner

Eine Koksleiche im Hotel Kosmos? Die Autoren Edgar Rai und Hans Rath geben ein Interview über ihr Werk „Bullenbrüder“, dessen Hörbuchfassung Christoph Maria Herbst kongenial eingesprochen hat.

Nach oben