Bücher im Härtetest – Der Bestseller-Check | BUCHSZENE

MIMI 2022

Matt Haigs Bestseller „Die Mitternachtsbibliothek“ hat eine zutiefst tröstliche Botschaft
Titelbild Die Mitternachtsbibliothek

Bestseller-Check | 5. Mai 2021 | Frau Bluhm

In einer tiefen Depression festhängend, beschließt Matt Haigs Heldin Nora, sich das Leben zu nehmen. Doch wie durch ein Wunder landet sie in „Der Mitternachtsbibliothek“ und lernt sich neu kennen.

Carsten Henns Roman „Der Buchspazierer“ ist poetisch und berührend
Titelbild Der Buchspazierer

Bestseller-Check | 4. Mai 2021 | Stephanie Pointner

Der Buchspazierer beliefert seine Kund*innen mit passgenauen Glücksbüchern. Eines Tages begegnet er einem merkwürdigen Mädchen. Carsten Henns „Der Buchspazierer“ ist ein schöner, verträumter Roman.

4 Gründe, warum Sie den Bestseller „Die 5 Sprachen der Liebe“ unbedingt lesen sollten
Titelbild Die 5 Sprachen der Liebe

Bestseller-Check | 2. April 2021 | Tim Pfanner

Gary Chapmans „Die 5 Sprachen der Liebe – Wie Kommunikation in der Partnerschaft gelingt“ ist ein Phänomen: Seit Jahrzehnten steht es auf den Bestsellerlisten. Wie kann das sein? Versuch einer Erklärung.

In „Der Gesang der Flusskrebse“ erzählt Delia Owens von einem Mädchen, das in der Wildnis groß wird
Titelbild Der Gesang der Flusskrebse

Bestseller-Check | 2. April 2021 | Jörg Steinleitner

Eines Tages ist sie ganz allein in der Hütte im Marschland … Malerisch und berührend erzählt Delia Owens in „Der Gesang der Flusskrebse“ von Kya, die sich als Sechsjährige in der Wildnis durchschlägt.

Michelle Obamas Autobiographie „Becoming – Meine Geschichte“ im Bestseller-Check von Jörg Steinleitner
Becoming Meine Geschichte

Bestseller-Check | 31. März 2021 | Jörg Steinleitner

Sie kommt aus einfachen Verhältnissen und wird zur ersten schwarzen First Lady der USA. In ihrer Biographie „Becoming“ erzählt Michelle Obama sehr intim die unglaubliche Geschichte ihres Aufstiegs.

John Ironmongers „Der Wal und das Ende der Welt“ hat eine tröstliche Botschaft für uns alle
Titelbild Der Wal und das Ende der Welt

Bestseller-Check | 30. März 2021 | Frau Bluhm

Erst strandet ein halbtoter, nackter Mann an der Küste von St. Piran. Kurz darauf stirbt fast ein Wal. John Ironmongers „Der Wal und das Ende der Welt“ ist ein Endzeitroman mit optimistischer Aussage.

In Nicola Förgs „Böse Häuser“ ermitteln Irmi Mangold und Gerhard Weinzirl zum 12. Mal
Titelbild Böse Häuser

Bestseller-Check | 15. März 2021 | Stephanie Pointner

Irmi Mangold sucht ein Eigenheim. Ausgerechnet bei der Besichtigung kommt ein Mensch zu Tode. In ihrem Krimi „Böse Häuser“ greift Nicola Förg die aktuellen Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt auf.

In „Der Massai, der in Schweden noch eine Rechnung offen hatte“ beweist Jonas Jonasson viel Gespür für Komik
Titelbild Der Massei in Schweden, der noch eine Rechnung offen hatte

Bestseller-Check | 5. März 2021 | Jörg Steinleitner

Ein Massai-Medizinmann ohne Nachfolger. Ein schwedischer Ausländerfeind und Kunsthändler mit schwarzem Sohn. Jonas Jonassons „Der Massai, der in Schweden noch eine Rechnung offen hatte“ im Bestseller-Check.

„Olympia“ ist der 8. Band von Volker Kutschers Gereon-Rath-Serie, die als „Babylon Berlin“ verfilmt wird
Titelbild Olympia

Bestseller-Check | 5. Februar 2021 | Jörg Steinleitner

Ein Amerikaner bricht in der Sportlerkantine der olympischen Spiele von 1936 in Berlin zusammen. Gereon Rath ermittelt unter Nazis und gerät in Lebensgefahr. Volker Kutschers „Olympia“ im Bestseller-Check.

Barack Obamas „Ein verheißenes Land“ ist der erste Band der Erinnerungen des US-Präsidenten
Titelbild Ein verheißenes Land

Bestseller-Check | 15. Januar 2021 | Jörg Steinleitner

Er war der erste schwarze Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. In „Ein verheißenes Land“ nimmt Barack Obama seine Leser*innen mit in die Jahre seiner Präsidentschaft. Das Buch in der Kritik.

Der Bestseller-Check.
Neuerscheinungen im BUCHSZENE.DE Härtest.

Welche Bücher haben das Zeug zum Bestseller und schaffen es vielleicht sogar in die Charts? Die BUCHSZENE.DE Redaktion prüft Bücher auf Herz und Nieren und gibt Empfehlungen was lesenswert ist. Dafür haben wir den Bestseller-Check erfunden. Sein Auftrag: Gute Bücher von schlechten zu unterscheiden.

Nicht jede der jährlich bis zu 70.000 (!) Neuerscheinungen aus den Bereichen Belletristik, Kinder- und Jugendbuch, Phantasy oder Sachbuch müssen lesenswert sein. Und vor allem passt nicht jedes Buch zu jedem Lesertyp.

In Abwandlung eines alten Sprichwortes sagen wir:

Vertrauen ist gut, selber lesen ist besser.

Die Redakteure von BUCHSZENE.DE lesen stellvertretend für Sie aufmerksam und kritisch, was aktuell bei den Buchverlagen neu erschienen ist und geben ehrliche Buchempfehlungen.

Zu jedem unserer Bestseller-Checks finden Sie darum eine übersichtliche Klassifizierung mit Noten von 1 (schlecht) bis 5 (sehr gut) für die Kategorien Romantik (Liebe), Komik (Humor), Weisheit (Informationswert, Erkenntnisgewinn), Gänsehaut (Spannung und Suspense) und Unterhaltung.

Und jetzt: Viel Spaß beim Lesen!


Logo BUCHSZENE.DE