Viel Action, Spannung und berühmte Helden

Viel Action, Spannung und berühmte Helden

10. Juni 2016 | Annika von Schnabel


Der neue LEGO Star Wars-Band ist genau das Richtige für Kinder, die Star Wars lieben. Denn hier erleben Prinzessin Leia, ihr treuer Droide R2-D2, Han Solo und Luke Skywalker spannende Abenteuer. „LEGO Ninjago – Masters of Spinjitzu“ dagegen erzählt in drei in sich abgeschlossenen Geschichten von „Nadakhan und die Luftpiraten“, von gefährlichen Kämpfen und furchtbaren Bösewichten.

Wie begeistere ich ein wildes Kind fürs Lesen?

Es gibt ja Kinder, denen liest man vor, und schon sind sie vom Lesevirus infiziert und verlangen ganz selbständig nach Lesestoff. Es gibt aber auch Kinder, bei denen das so gar nicht funktioniert. Diese Kinder sind natürlich auch toll. Sie klettern aber vielleicht lieber auf Bäume oder spielen am Computer und mit Fantasyfiguren, oder sie bauen aus LEGO-Steinen tolle Raumschiffe oder aus Bauklötzen riesige Burgen. Wie kann man solche Kinder fürs Lesen begeistern?

Wenig Text, viel Action und Helden, die die Kinder vom Spielen kennen

Einen Versuch wert, ist die neue LEGO-Buchreihe. Sie ist wie gemacht für Kinder, die sich zum Beispiel für Ninja-Krieger oder Star Wars interessieren und vielleicht auch gerne mal aus LEGO-Steinen etwas bauen. Die Textmenge ist übersichtlich und eingeteilt in kurze Kapitel, so dass auch nicht so geübte Leser ohne Frustration zum Zug kommen. Die Geschichten bieten viel Action, Spannung und auch ein wenig Humor. In „LEGO Ninjago – Masters of Spinjitzu“ greifen Luftpiraten an, da gibt es Duelle auf hoher See, da werden Ninja gejagt. In „LEGO Star Wars“ werden nicht nur die spannenden Star-Wars-Storys erzählt, hinten im Buch wartet auch ein Glossar, in dem wichtige Begriffe wie „Droide“, „Jedi“ oder „Tauntaun“ erklärt werden. Und die farbigen Illustrationen in beiden Büchern zeigen Szenen, in denen genau die LEGO-Figuren, die die Kinder bereits vom Spielen kennen, die Hauptrollen spielen.

Mehr zum Thema: |

Mehr zur Rubrik
In ihrem mitreißenden Plädoyer fürs Vorlesen empfiehlt Frau Bluhm drei Lieblingskinderbücher
Welttag des Buches Kolumne

Frau Bluhm liest Kinderbücher Kolumnen | 23. April 2019 | Frau Bluhm

Kein Drache weit und breit. Ein Grolltroll mit Gewissen. Und eine Hommage „Für mein Mädchen“. Anlässlich des Welttags des Buches empfiehlt Frau Bluhm drei starke Kinderbücher und fordert uns zum Vorlesen auf.

In seinem Buch „Wörter“ setzt der Illustrator Christoph Niemann mit Witz 300 Begriffe in Szene
Titelbild Wörter

Kinderbücher Kunst & Kultur | 29. März 2019 | Tina Rausch

Ein Mädchen im Rock spielt Rock auf der Gitarre. Eine Schlange steht Schlange. In seinem humorvoll illustrierten Buch „Wörter“ spielt Christoph Niemann mit denselben. Das macht Menschen von 4 bis 100 Jahren Spaß.

Umziehen für Kinder und mit Kindern – ein Bilderbuch
Alice Brière-Haquets und Barroux‘ Kinderbuch „Wir ziehen um!“ in der Buchvorstellung
Titelbild Wir ziehen um! - Alice Brière-Haquets und Barroux

Kinderbücher | 14. September 2018 | Tina Rausch

Ein Umzug ist aufregend, vor allem für Kinder. Alice Brière-Haquets Bilderbuch „Wir ziehen um!“ nimmt dem Ganzen seinen Schrecken und macht es zum von Künstler Barroux toll illustrierten Abenteuer.

Mr Griswolds Bücherjagd – Das Spiel beginnt
Mr Griswolds Bücherjagd

Gewinnspiel-Archiv Jugendbücher Kinderbücher | 7. März 2018 | Redaktion

Wir verlosen 5 Buchpakete mit jeweils einem Buch, Button, Notizbuch und Bleistift. Machen Sie jetzt mit.