Home >> Magazin >> Weil es mir gut tut! >> Mit Dr. Libbys kostenloser Leseprobe „Das Rushing Woman Syndrom“ zu mehr Lebensglück und Gelassenheit

Mit Dr. Libbys kostenloser Leseprobe „Das Rushing Woman Syndrom“ zu mehr Lebensglück und Gelassenheit

Leseprobe Das Rushing Woman Syndrom

10. Mai 2017 | Redaktion | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten


Wünschen Sie sich mehr Gelassenheit und ein glücklicheres Leben? Dann fordern Sie jetzt Dr. Libbys kostenlose Leseprobe mit den ersten Wohlfühltipps an:


*Pflichtfeld
JA, ich möchte auch an der Buchverlosung von Dr. Libbys „Das Rushing Woman Syndrom“ teilnehmen

JA, ich willige ein, Produktinformationen von Georg Thieme Verlag KG (TRIAS Newsletter) per E-Mail zu erhalten

All inclusive-Angebot für eine stabile Gesundheit und echtes Wohlbefinden
– Hollywood-Stars Hugh Jackman und Deborra-lee Furness über Dr. Libby

Um Ihnen den Start in ein glücklicheres Leben mit mehr Gelassenheit zu erleichtern, empfehlen wir Ihnen diese kostenlose Leseprobe. Die folgenden Themen sind Auszüge aus ihrem neuen Buch „Das Rushing Woman Syndrom“ und werden Ihnen exklusiv zur Verfügung gestellt:

  • Das Rushing-Woman-Syndrom – Frauen unter Permastress
  • Die Psyche der permagestressten Frau
  • Das Nervensystem im Permastress – Nicht Nein sagen können
  • Macht Östrogen hektisch?
  • Stress und sein Einfluss auf die Verdauung
  • Der hohe Preis von Permastress – Ärger
  • Alles eine Frage des Gefühls? – So schalten Sie einen Gang zurück
  • Die To-do-Liste
  • Schritt für Schritt aus dem Hamsterrad – Hilfe für das Nervensystem

Sind Sie eine Rushing Woman? Eine Frau, die immer alle anderen glücklich macht, aber keine Zeit für sich selbst hat?

Viele Frauen fühlen sich in der heutigen Zeit wie in einem Hamsterrad. Geprägt durch Permastress, Smartphones und Social Media erscheint die Situation aussichtslos, aber es gibt einen Ausweg! Dass Lösungsansätze erstmal leichter gesagt sind als getan, weiß die Biochemikerin Dr. Libby Weaver ganz genau. Deshalb erklärt die Bestseller-Autorin aus Australien in ihrem neuen Buch „Das Rushing Woman Syndrom“ zuerst das Warum und dann das Wie. Denn wenn das „Warum“ stark genug in uns verankert ist, folgt die Veränderung wie von selbst.

*
Teilnahmebedingungen für die Buchverlosung (Gewinnspiel):
Teilnahmeschluss ist der 31.07.2017. Gewinnspielclubs sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Teilnahme ab 18 Jahren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Preises und eine Übertragung an Dritte sind nicht möglich. Mitarbeiter der beteiligten Unternehmen und allgemeine Gewinnspielservices sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt und darf mit Angabe des Namens und Wohnorts (Stadt) veröffentlicht werden, z.B. im Internet auf buchszene.de

Adressdaten:
Durch die Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich damit einverstanden, dass die Buchwerbung der Neun GmbH und die TRIAS/Georg Thieme Verlag KG die dazu erforderlichen Daten speichern und für Werbung, Information und Marktforschung verwenden können. Die Daten werden ausschließlich von der Buchwerbung der Neun und TRIAS/Georg Thieme Verlag KG gespeichert und verarbeitet. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Einwilligung zur Speicherung und Auswertung der erhobenen Daten kann durch den Teilnehmer jederzeit bei Buchwerbung der Neun GmbH – Landsbergerstraße 410, 81241 München, gewinnspiel@buchszene.de widerrufen werden.

Mehr zum Thema:

Share this post:
Mehr zur Rubrik
Dehnen, entspannen, vitalisieren: Mit Yin- und Power-Yoga
„Faszien-Yoga“ von Tasja Walther und Johanna Piglas
Faszien-Yoga

Weil es mir gut tut | 25. Mai 2017 | Johanna Piglas und Tasja Walther

Das Buch Faszien-Yoga basiert auf Erfahrungen aus Yogastunden. Mit effektiven Asanas, wohltuend für Körper, Geist & Seele.

Doppelt freuen!
Jetzt mitmachen und mit einer Freundin gemeinsam das Rushing Woman Syndrom bezwingen
Das Rushing Woman Syndrom Buchverlosung

Dr. Libby Weil es mir gut tut | 22. Mai 2017 | Redaktion

Es stehen 10 Bundles bereit, mit je zwei Büchern „Das Rushing Woman Syndrom“. Jetzt mitmachen.

Rudi Beiser kredenzt ein veganes Rezept mit der Taubnessel
Wildkräuter schmecken köstlich und sind sooo gesund

Weil es mir gut tut | 19. Mai 2017 | Rudi Beiser

Essbare Wildpflanzen Für Genießer – Rudi Beisers veganes Rezept schmeckt würzig und ist sehr gesund. Probieren Sie’s aus!

Entspannungs-Training für Kiefer, Nacken, Schultern
Das große Wohlfühlprogramm von Kopf bis Fuß
Das große Wohlfühlprogramm von Kopf bis Fuß

Weil es mir gut tut | 18. Mai 2017 | Heike Höfler

Heike Höflers großes Wohlfühlprogramm von Kopf bis Fuß für alle, die sich zwischendurch etwas Gutes tun wollen.

Nach oben Zurück zur Übersicht