amazinGRACE SanEsprit | BUCHSZENE

Home >>

amazinGRACE SanEsprit

23. März 2018 | Michael Grimm | Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten


Heute im Osterkörbchen:

„amazinGRACE – Die neue Dimension der Heilung“

 

Sie erlitt einen Unfall und wusste nicht mehr weiter. Doch dann entdeckte Annette Müller amazinGRACE und fand über die Heilmethode zu Lebensglück. Das gleichnamige Buch erzählt von ihrem Weg.

 

Zauberwort: Lebensglück

 

Das Zauberwort ist Voraussetzung für die Teilnahme am Gewinnspiel. Bitte merken und beim Formular auf folgender Seite angeben:

amazinGRACE

Eine Lektüre, die dazu inspiriert, zu neuen Ufern aufzubrechen

 

Share this post:
Share this post:
Mehr zur Rubrik
Wir haben Bill Clintons Thriller auf den Zahn gefühlt
Bill Clintons und James Pattersons Thriller „The President Is Missing“ im Bestseller-Check
The President Is Missing Bill Clinton, James Patterson

Bestseller-Check Internationale Krimis | 19. August 2018 | Bernhard Berkmann

Gemeinsam mit James Patterson erzählt Bill Clinton in „The President Is Missing“ die Geschichte eines US-Präsidenten, der wegen eines Terroristen von der Bildfläche verschwindet. Ist der Thriller gut?

Zwei Frauen brechen aus und entdecken sich neu
Marc Levys Roman „Eine andere Vorstellung vom Glück“ – gelesen von Frau Bluhm
Eine andere Vorstellung vom Glück von Marc Levy

Familienromane Frau Bluhm liest Literaturverfilmungen | 17. August 2018 | Von Frau Bluhm

In Marc Levys „Eine andere Vorstellung vom Glück“ bricht Agatha aus dem Gefängnis aus und trifft auf Milly, die in ihrem eintönigen Leben versauerte. Der Beginn eines Roadtrips ins pralle Leben.

Die 20 glücklichen Gewinner stehen fest!

Uncategorized | 16. August 2018 | Michael Grimm

myNOTES Notizbücher – BUCHSZENE.DE

Wie ich aus Liebeskummer zur See fuhr und ein anderer wurde
Ist ein allgemeines Dienstpflichtjahr sinnvoll? Eine Kolumne über Seemänner, Liebeskummer und das Leben
Kolumne Steinleitners Woche

Steinleitners Woche | 15. August 2018 | Jörg Steinleitner

Was macht ein junger Mann mit Liebeskummer? Zur See fahren, hatte unser Kolumnist in Romanen gelesen. Und es getan. Eine Kolumne über Abenteuer und die Sinnhaftigkeit eines Dienstjahrs für junge Leute.

Nach oben Zurück zur Übersicht

Mit der Nutzung von BUCHSZENE.DE erklären Sie sich damit einverstanden, dass unser Internetauftritt und unsere Tools/Plugins Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.