Buchempfehlungen: Lesenswertes im Dez. '17 | BUCHSZENE

Home >>

Buchempfehlungen

Neue Bücher & Bestseller in Belletristik & Sachbuch – Unsere Experten lesen vorab und empfehlen, was lesenswert ist.

Janosch feiert seinen 85. Geburtstag – wenn das kein Grund zum Feiern ist!

Kinderbücher | 8. Juni 2016 | Annika von Schnabel

Es ist kaum zu glauben, aber in diesem Jahr wird Janosch 85 Jahre alt. Aus diesem tollen Anlass erscheinen einige richtig tolle neue Janosch-Bücher, die wir euch gerne vorstellen. Das Geniale an Janosch ist ja, dass sowohl Kinder als auch Erwachsene mit diesen Büchern Spaß haben. Zwei Mäuse und die Tigerente Müssen Mädchen wirklich zart… Weiterlesen »


Zu dritt geht es nicht – Elke Heidenreichs „Alles kein Zufall“
Elke Heidenreich

Bestseller | 25. Mai 2016 | Bernhard Berkmann

Von der Liebe und von Briefträgern, vom Sterben und vom Reisen, von Musik und Alltagsphilosophie und vielem mehr erzählt dieses Buch. Manche Texte umfassen nur wenige Zeilen, die längsten wenige Seiten. Und so lang wie Elke Heidenreichs über 70-jähriges Leben ist, gibt es da spannende, lustige, aber auch weniger interessante Momente. Dieses Buch zu lesen… Weiterlesen »

Bestseller-Check:

Komik


Auf den Spuren eines Rätsels – Siegfried Lenz‘ „Der Überläufer”

Bestseller | 12. Mai 2016 | Jörg Steinleitner

Viele Fragen umgeben Siegfried Lenzens Roman „Der Überläufer“: Warum erscheint der zweite Roman des Schriftstellers – er verfasste ihn 1952 – erst jetzt, über 70 Jahre später und zwei Jahre nach seinem Tod? Ist das Buch so schlecht oder gibt es andere, etwa rechtliche Hindernisse? Wie ist es zu erklären, dass dieses Buch über ein… Weiterlesen »

Bestseller-Check:

Unterhaltung

Weisheit


Ángeles Doñate. Der schönste Grund, Briefe zu schreiben.

Belletristik | 5. Mai 2016 | Klaus-Dieter Müller

Sie schreibt einen Brief, der ihr seit 60 Jahren auf der Seele brennt und eröffnet damit einen Reigen außergewöhnlicher Briefe, die alle auf dem Postamt von Porvenir landen. Am schönsten ist der, den Sara zu ihrem 40. Geburtstag bekommt: Der schönste Grund, Briefe zu schreiben ist immer noch die Liebe. Eine Hymne an die Briefe… Weiterlesen »


Ein irres, ein berauschendes, ein berührendes Buch – Benjamin von Stuckrad-Barres „Panikherz“

Bestseller | 2. Mai 2016 | Jörg Steinleitner

Benjamin von Stuckrad-Barre hat in den vergangenen Jahren hart an sich gearbeitet, um zu einem der unsympathischsten Prominenten Deutschlands zu werden. In seinem Buch „Panikherz“ zeigt er sich von einer völlig neuen Seite: als beinahe an Drogen krepiertes menschliches Wrack, als liebenswerter Udo-Lindenberg-Fan und als gnadenloser Kritiker seiner selbst. Dieses Buch ist so berührend, wild… Weiterlesen »

Bestseller-Check:

Unterhaltung


Brillant und in seiner Monströsität zutiefst human – Heinz Strunks „Der goldene Handschuh“

Bestseller | 22. April 2016 | Bernhard Berkmann

Die Geschichte des Frauenmörders Fritz Honka ist einer der ekelerregendsten Romane des Jahres – und zugleich einer der besten. Denn Heinz Strunk begnügt sich nicht damit, den Leser mit der Faszination des Bösen zu fesseln – er macht vor allem auch nachvollziehbar, welche Lebensumstände in der Lage sind, einen Menschen zum Verbrecher werden zu lassen.… Weiterlesen »

Bestseller-Check:

Unterhaltung

Gänsehaut

Weisheit


Isabel Allende. Ehe-Aus im Geisterhaus.

Belletristik | 22. April 2016 | Redaktion

Ja, eine Scheidung ist mehr als nur „ein Spiel unter Rechtsanwälten“, wie der fünf Mal verheirate Schauspieler Cary Grant einst behauptete. Und nein, Der japanische Liebhaber ist lediglich der Titel ihres neuesten Romans. Nicht mehr und nicht weniger. Isabel Allende, Autorin des Weltbestsellers Das Geisterhaus, hat sich nach 27 Jahren Ehe von ihrem Ehemann getrennt.… Weiterlesen »


Kampfläufer in der Idylle – Juli Zehs Roman „Unterleuten“
Juli Zeh

Bestseller | 21. April 2016 | Tim Pfanner

Juli Zehs Roman „Unterleuten“ ist ein Roman über ein Dorf. Er ist unterhaltsam geschrieben und sprachlich wertvoll, ohne anstrengend zu sein. Dadurch, dass sie ein brandenburgisches Dorf als Miniaturwelt verwendet, gelingt es ihr, den Zustand unserer Gesellschaft und ihrer Menschen widerzuspiegeln. Es gibt nur einen Kritikpunkt, der aber zugleich auch eine Stärke ist. Lesen Sie… Weiterlesen »

Bestseller-Check:

Unterhaltung

Weisheit


Johann Nepomuk Maier. Perspektive(n) – Phänomene einer erweiterten Realität

Sachbücher | 12. April 2016 | Redaktion

Über 70 Prozent der Menschen, so eine repräsentative Untersuchung, haben schon einmal eine außergewöhnliche Erfahrung in ihrem Leben gemacht. Eine Erfahrung, die sich mit unserem gesunden Menschenverstand nicht wirklich erklären lässt. Diese Menschen möchten wissen, ob sie sich das Erlebte nur eingebildet haben, oder ob es doch mehr zwischen Himmel und Erde gibt, das außerhalb… Weiterlesen »


Shibori – Traditionelles Färben aus Japan neu interpretiert

Sachbücher | 3. April 2016 | Redaktion

In diesem Buch trifft Tradition und Handwerk auf Design und Fantasie. Anhand von Step by Step Anleitungen in Wort und Bild erklärt Christiane Hübner Falt- und Färbetechniken und macht mit konkreten Produktideen Lust aufs Nacharbeiten. Das japanische Verb shiboru bedeutet pressen, drehen, quetschen. Und was durch diese Behandlung des Stoffes im Zusammenspiel mit Farbe –… Weiterlesen »

Nach oben