Kochbücher verheißen pure Lebenslust, Backbücher ebenso | BUCHSZENE

Home >> Buchempfehlungen für Ihr Leseglück >>

Kochbücher verheißen pure Lebenslust, Backbücher ebenso

Die Vielfalt der Kochbücher und Backbücher garantiert, dass hier jeder Leser seine Leckerbissen findet. Vom Klassiker bis zu Neuem stellt BUCHSZENE.DE regelmäßig ausgewählte Koch- und Backbücher vor.
Dieses Kult-Kochbuch gehört in jede Küche
Das „Bayerische Kochbuch“ ist ein Klassiker, der in keiner Genießer-Küche fehlen darf
Bayerisches Kochbuch

Happy Summer | 6. Juli 2018 | Martina Darga

Aus einem Lehrbuch für junge Damen wurde ein modernes Kult-Kochbuch: Das „Bayerische Kochbuch“ ist ein Original und vereint 1.700 gelingsichere Rezepte mit allem Wissenswerten rund ums Kochen und Backen.

Wer die Wachtel schmort – von Literatur und Essen
Cara Nicolettis Buch „Yummy Books! In 50 Rezepten durch die Weltliteratur“ vereint Literatur und Kochen
Yummy Books von Cara Nicoletti

Kochbücher | 4. April 2018 | Tina Rausch

So haben Sie Weltliteratur noch nie goutiert: In „Yummy Books“ kocht und backt sich die New Yorker Metzgermeisterin Cara Nicoletti durch ihre Lieblingsromane. Die besten Rezepte in einem Buch!


Ganz besondere Buchtipps rund ums Kochen, Leben & Genießen und ein Hauptgewinn für Feinschmecker
Kochbücher

Kochbücher | 9. November 2017 | Redaktion

Bücher rund ums Kochen, Leben & Genießen mit exklusiven Rezepten. Außerdem können Sie hier an einem Gewinnspiel teilnehmen. Wir verlosen einen Gourmetkochkurs mit Martin Opitz.

Saisonal, regional, familiär – 140 Thermomix-Rezepte
Kochbuchtipp für Familien: Svetlana Hartigs „Kochen mit dem Thermomix – Das Familienkochbuch“
Thermomix Das Familienkochbuch

Kochbücher | 3. Oktober 2017 | Ute Wild

Sie hatte ihm lange nachgetrauert, doch irgendwann hatte sie ihn verdrängt. Aber ausgerechnet kurz vor ihrer Hochzeit mit einem anderen stand er plötzlich vor der Tür: Lizzies absoluter Traummann …


Willkommen zum Oktoberfest – genießen Sie „Das kleine Bierkochbuch“!

Kochbücher | 22. September 2016 | Tim Pfanner

Die Kunst Craft Beer zu brauen ist derzeit im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde. Und zudem wird dieser Tage in München mit der Wiesn das größte Bierfest der Welt gefeiert. Beides nehmen wir zum Anlass, Ihnen „Das kleine Bierkochbuch“ ans Herz zu legen. Ein Kochbuch, verfasst von einem echten Weltmeister und einer bekannten… Weiterlesen »

Trennkost und Rezepte für kleine Kinder
Kochen mit dem Thermomix
Kochen mit dem Thermomix

Kochbücher | 17. Juli 2016 | Michael Grimm

Mit der Buchreihe „Kochen mit dem Thermomix“ wird das Kochen mit der Allround-Küchenmaschine ein Kinderspiel. Ob für Trennkost oder für kleine Kinder.

Kochbücher gibt es seit Jahrtausenden – ein Blick in die Geschichte

Das älteste Kochbuch soll das 3500 Jahre alte indische vegetarische Kochbuch „Vasavarajeyam“ sein. Chinesische Rezepte und sogar Menüs werden im „Buch der Riten“ aus der Zeit um 500 v.u.Z. beschrieben. „Über die Kochkunst“, das älteste Kochbuch der Antike, entstand um die Zeitenwende. Sein Autor, der Feinschmecker Apicius, soll das Leben geliebt haben – und das teilen mit ihm wohl alle Liebhaber von Kochbüchern!

Backen macht glücklich, weiß Dr. Oetkers Traditions-Backbuch

Das Backen hat sogar eine noch ältere Tradition. Vermutlich wurde es vor 6.000 Jahren ganz zufällig entdeckt. Das traditionsreichste Backbuch ist „Backen macht Freude“ von Dr. Oetker. 1930 war das Büchlein mit 95 Seiten für 20 Pfennig erhältlich. Im Laufe der Jahrzehnte mauserte es sich zu einem umfangreichen Grundlagenwerk, das mit der Zeit mitging und war für viele weitere Backbücher eine Inspiration.

Kochbücher mit Tradition – Kochbuch-Klassiker und Standardwerke

Zu den Kochbuch-Klassikern gehört ganz klar der „Große Larousse Gastronomique“ mit seinen Tausenden Einträgen und Rezepten. Für den Hausgebrauch eignen sich jedoch eher bewährte Standardwerke wie das „Bayerische Kochbuch“. Dieses ehemalige Lehrbuch für angehende Hausfrauen wurde zum Kult-Kochbuch-Klassiker, den Jung und Alt bis heute immer wieder gerne in Fragen rund ums Kochen zu Rate ziehen.

Vom Spiegelei bis zur Hühnerbrühe – Kochbücher für Anfänger

Wie gelingen knusprige Bratkartoffeln? Was gehört in eine gute Hühnerbrühe? Kochbuch-Klassiker bieten auch Anfängern jede Menge Tipps. Wer ganz schlicht beginnen möchte, baut am besten auf wenige Zutaten. Kochbücher wie „Das einfachste Kochbuch der Welt“ oder „Das Plus-3-Prinzip“ zeigen, dass einfache Küche im Trend liegt. Es sind ideale Kochbücher für Anfänger, aber auch Erfahrene finden hier tolle Rezepte.

Backbücher – süße und pikante Verführungen für Naschkatzen

Der Duft von frisch gebackenem Kuchen oder herzhaftem Brot lässt gleich Wohlgefühl aufkommen. Die „Landfrauen backen von A-Z“ – von süß bis pikant, von einfach bis raffiniert. Für jeden Geschmack und jeden Anlass haben sie das richtige Rezept parat. Auch das Brotbacken wird immer beliebter, denn so weiß man, was man isst. Wie leicht das ist, zeigen detaillierte Anleitungen in vielen guten Backbüchern.

Gut für Mensch und Tier – vegetarische und vegane Kochbücher

Das Wort Rezept verweist übrigens auf eine Funktion, die Kochbücher vor Jahrhunderten noch hatten: Wie Rezepte für Arzneimittel sollten auch Kochrezepte gut für die Gesundheit sein. Heute rückt der gesundheitliche Aspekt der Nahrung wieder verstärkt in den Vordergrund. Das zeigt sich beispielsweise an den zahlreichen vegetarischen oder veganen Kochbüchern, die mit köstlichen Rezepten selbst Fleischesser überzeugen.

Koch- und Backbücher für die Gesundheit liegen im Trend

Wer unter Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Krankheiten leidet, findet ebenfalls eine reiche Auswahl an gesundheitlich orientierten Kochbüchern und Backbüchern. So gibt es beispielsweise Kochbücher für Diabetiker oder Backbücher für Menschen mit Glutenunverträglichkeit. Kochbücher für die Schwangerschaft oder Kochbücher und Backbücher für Kinder sorgen dafür, dass wir uns in jeder Lebensphase richtig ernähren.

Charmante Zauberer am Herd – Fernsehköche und ihre Kochbücher

Äußerst beliebt sind Kochsendungen – und deren Akteure, die Fernsehköche! Jamie Oliver gehört zu den Vorreitern. Er erreichte schon in jungen Jahren internationalen Ruhm als „The Naked Chef“. Allerdings kochte er nicht nackt vor der Kamera, vielmehr verhalf ihm die Einfachheit seines Kochstils zu diesem Spitznamen. Auch deutsche Fernsehköche begeistern ihre Zuschauer regemäßig mit genialen Gerichten und Kochbüchern.

Einfach, schnell und lecker – alltagtaugliche Koch- und Backbücher

Wer arbeitet, Kinder hat und trotzdem ausgewogen kochen oder backen möchte, braucht schnelle, einfache Gerichte. Svetlana Hartig schwört auf den Thermomix. Sie hat für das innovative Gerät vollwertige Gerichte entwickelt, die im Nu fertig sind. Und weil „Das Familienkochbuch“ so ideal für den Alltag ist, stellt BUCHSZENE.DE es ausführlich vor. Wie Backen zeitsparend funktioniert, verraten Backbücher zu „schnellen Kuchen“.

Kochbücher und Backbücher sind Sachbücher und echtes Lesevergnügen

Kochbücher und Backbücher gehören zu den Sachbüchern, denn sie geben nicht nur Rezepte, sondern auch großes Sachwissen an den Leser weiter. Ein breites Spektrum an Kochbuch-Themen deckt der Verlag Gräfe & Unzer ab. Immer mehr Autoren erzählen auch die spannenden Geschichten hinter den Gerichten. So sind Kochbücher und Backbücher nicht nur gute „Werkzeuge“ für kulinarische Genüsse, sondern auch echtes Lesevergnügen!