Krimis und Thriller

Home >> Buchempfehlungen >> Belletristik >>

Krimis und Thriller

Lost in Sienas Unterwelt – ein Poznanski-Thriller
Ursula Poznanski im Interview – über die Toskana, das Schreiben und ihren Thriller „Aquila“
Aquila - Ursula Poznanski

Interviews | 2. Februar 2018 | Jörg Steinleitner

Wie entsteht ein Thriller von Ursula Poznanski? Warum spielt ihr aktueller Bestseller „Aquila“ in Siena? Und was wäre, wenn Ursula Poznanski plötzlich das Handy abhanden käme? Die Autorin im Interview.

Die abgewrackte Ermittlerin und das Massaker – Frau Bluhm liest
Michael Woods packender Thriller „Stumme Wut“ nimmt seine Protagonisten ganz schön hart ran

Frau Bluhm liest | 5. Januar 2018 | Von Frau Bluhm

In England ist Michael Wood längst ein Star. Aber hier in Deutschland ist er noch ein Geheimtipp für Entdecker. Mit „Stumme Wut“ startet er seine Erfolgsreihe bei uns. Frau Bluhm hat dieser Thriller richtig Spaß gemacht.

Wer Charlotte Link liebt, wird auch diesen Roman schätzen
Die schmerzhafte Suche einer Frau nach der Wahrheit – Michel Bussis „Fremde Tochter“
Titelbild Fremde Tochter Michel Bussi

Krimis und Thriller | 12. Dezember 2017 | Simone Lilienthal

Vor der schönen Inselkulisse Korsikas erzählt Michel Bussi die bis zur letzten Seite spannende Geschichte eines schlimmen Unfalls, seiner Folgen und der Mysterien familiären Erinnerns.

Robert Langdon und die spanische Prinzessin Ambra
Dan Browns „Origin“ katapultiert den Leser ins Herz eines weltweiten Skandals
Titelbild Origin Dan Brown

Krimis und Thriller | 5. Dezember 2017 | Simone Lilienthal

In seinem aktuellen Roman „Origin“ nimmt uns Dan Brown mit auf eine Reise nach Spanien, wo die Welt an einer revolutionären Entdeckung teilhaben darf. Allerdings kommt ein Mord dazwischen.

Was, wenn du nicht mehr weißt, wer du bist?
Frau Bluhm liest „Hank Grave – Genesis“, in dem Alex DeLorean mit der Erinnerung spielt
Titelbild_Hank Grave: Genesis - Alex DeLorean

Frau Bluhm liest | 3. Dezember 2017 | Von Frau Bluhm

Wem Akte X gefällt, der wird auch diesen Roman lieben. Mit „Hank Grave – Genesis“ gibt Selfpublisher Alex DeLorean sein literarisches Debüt. Frau Bluhm liest und ist durch und durch beeindruckt.

Ein sexy Ermittler, ein Thriller der Superlative
Frau Bluhm liest Martin Krügers „Der Engel des Bösen“ – ein Thriller der Superlative
Martin Krüger und Katharina Bluhm

Frau Bluhm liest | 29. November 2017 | Von Frau Bluhm

In Martin Krügers Thriller „Der Engel des Bösen“ ist nicht nur der Ermittler außergewöhnlich – intelligent, einfühlsam und sexy – sondern auch der Mörder. Frau Bluhm gerät mal so richtig ins Schwärmen.

Dieser Thriller geht voll auf die Fingernägel
Frau Bluhm liest James Pattersons „Evil“ und „Devil“ – und jagt den perfekten Verbrecher
James Patterson Evil und Devil

Frau Bluhm liest | 17. November 2017 | Von Frau Bluhm

Der Mörder hält sich für den besten Killer der Welt und er hat Alex Cross‘ komplette Familie entführt. Frau Bluhm hat für uns James Pattersons „Evil“ und „Devil“ gelesen. Hier ist ihr Urteil.

Ein Psychopath jagt Frankfurts rothaarige Frauen
Frau Bluhm liest begeistert Daniel Holbes „Kalter Schnitt“ – übt aber auch deutliche Kritik
Kalter Schnitt Titelbild

Frau Bluhm liest | 6. Oktober 2017 | Von Frau Bluhm

Der Mörder entfernt erst die Klitoris seiner Opfer, dann tötet er sie. Daniel Holbe, der Andreas Franz‘ Erfolgsserie um Julia Durant weiterführt, stellt in „Kalter Schnitt“ einen Psychopathen in den Mittelpunkt.

Wie riecht Blut? Wie Angst? Wie das Böse?
Kolumnistin Frau Bluhm nimmt Chris Carters Thriller „Death Call“ kritisch unter die Lupe
Death Call Chris Carter

Frau Bluhm liest | 27. September 2017 | Von Frau Bluhm

Wollen Sie sich mal wieder so richtig fürchten? Vor dem Mann unterm Bett? Vor dem Klingeln des Telefons? Dann sollten Sie sich Chris Carters blutrünstigem „Death Call“ anschauen. Aber ist der Thriller auch gut?

Lügen und Biotech in einer Endzeitwelt
Mit virtuoser Phantasie erzählt Jeff VanderMeers Thriller „Borne“ von einer Mords-Kreatur mit Minz-Aroma
Borne Jeff VanderMeer

Krimis und Thriller | 25. September 2017 | Bernhard Berkmann

Jeff VanderMeers „Borne“ wirft uns in eine dystopische, von der Firma regierten Welt, in der ein junges Paar ums Überleben kämpft. Eines Tages macht Rachel eine unglaubliche Entdeckung.

Nach oben

Mit der Nutzung von BUCHSZENE.DE erklären Sie sich damit einverstanden, dass unser Internetauftritt und unsere Tools/Plugins Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.