Home >> Buchempfehlungen >> Belletristik >>

Krimis und Thriller

Ein Psychopath jagt Frankfurts rothaarige Frauen
Frau Bluhm liest begeistert Daniel Holbes „Kalter Schnitt“ – übt aber auch deutliche Kritik
Kalter Schnitt Titelbild

Frau Bluhm liest | 6. Oktober 2017 | Von Frau Bluhm

Der Mörder entfernt erst die Klitoris seiner Opfer, dann tötet er sie. Daniel Holbe, der Andreas Franz‘ Erfolgsserie um Julia Durant weiterführt, stellt in „Kalter Schnitt“ einen Psychopathen in den Mittelpunkt.

Wie riecht Blut? Wie Angst? Wie das Böse?
Kolumnistin Frau Bluhm nimmt Chris Carters Thriller „Death Call“ kritisch unter die Lupe
Death Call Chris Carter

Frau Bluhm liest | 27. September 2017 | Von Frau Bluhm

Wollen Sie sich mal wieder so richtig fürchten? Vor dem Mann unterm Bett? Vor dem Klingeln des Telefons? Dann sollten Sie sich Chris Carters blutrünstigem „Death Call“ anschauen. Aber ist der Thriller auch gut?

Lügen und Biotech in einer Endzeitwelt
Mit virtuoser Phantasie erzählt Jeff VanderMeers Thriller „Borne“ von einer Mords-Kreatur mit Minz-Aroma
Borne Jeff VanderMeer

Krimis und Thriller | 25. September 2017 | Bernhard Berkmann

Jeff VanderMeers „Borne“ wirft uns in eine dystopische, von der Firma regierten Welt, in der ein junges Paar ums Überleben kämpft. Eines Tages macht Rachel eine unglaubliche Entdeckung.

Blut, so dunkel wie Portwein – ein Mord in Lissabon
Luis Sellanos Krimi „Portugiesische Rache“ versetzt den Leser in Lissabons düsterste Gassen
Portugiesische Rache

Krimis und Thriller | 18. September 2017 | Bernhard Berkmann

Luis Sellanos Krimis „Portugiesisches Erbe“ und „Portugiesische Rache“ entführen in die düstersten Gassen Lissabons. Der geheimnisvolle Autor dieser atmosphärischen Romane stammt, so heißt es, aus Deutschland …

Sex, Koks, Waffen – die Cops von New York
Don Winslows Thriller „Corruption“ erzählt von den unglaublichen Machenschaften der New Yorker Polizei
Corruption

Bestseller | 21. August 2017 | Jörg Steinleitner

Sie morden und betrügen und spielen sich auf als die Robin Hoods der Gegenwart. Doch irgendwann überzieht die New Yorker Polizeitruppe um Denny Malone das Maß und steht selbst mit dem Rücken zur Wand.

Ein amüsanter Agentenkrimi aus der Bonner Republik
Ingrid Nolls „Halali“ erzählt augenzwinkernd von zwei jungen Frauen, die zu Spioninnen werden
Halali

Bestseller | 10. August 2017 | Jörg Steinleitner

Wer deponiert geheime Botschaften in Starenkästen? Warum trägt Regierungsrat Jäger bei warmem Wetter einen Mantel? Und wieso ist der Mann, mit dem er sich konspirativ traf, plötzlich tot? Wir verraten Ihnen, wie gut Ingrid Nolls „Halali“ ist.


Jussi Adler-Olsen: Der Thriller „Selfies“ in der Kritik – Roses finsteres Seelenleben
Jussi Adler-Olsen

Bestseller | 15. Mai 2017 | Bernhard Berkmann

Wie gut ist der 7. Thriller um Carl Mørck und das Kopenhagener Sonderdezernat Q wirklich? Hier die kritische Antwort.

John Katzenbachs „Die Grausamen“
Der Thriller-Meister legt seinen ersten Ermittler-Krimi vor
Die Grausamen

Krimis und Thriller | 17. April 2017 | Annette Wild

Mit „Die Grausamen“ legt John Katzenbach seinen ersten Ermittler-Krimi vor. Ist er so gut wie Katzenbachs andere Thriller?


Stinknormales Exzentrikerleben – ein Bericht aus der Kriminalroman-Werkstatt von Stephan Brüggenthies

Krimis und Thriller | 1. Februar 2017 | Redaktion

Stephan Brüggenthies schreibt Kriminalromane und für Fernsehformate wie den ARD-Tatort. Jüngst erschien „Zig Meier und die Grube von Walden“, der dritte Band seiner Serie um den Kölner Kommissar Zbigniew Meier. Bereits davor hatte Stephan Brüggenthies „Die tote Schwester“ (Band 2) und „Der geheimnislose Junge“ (Band 1) veröffentlicht. In einem eigens für BUCHSZENE.DE verfassten Werkstattbericht gewährt… Weiterlesen »

Süddeutsche Zeitung Edition „Krimi Noir“
Amerikanische und europäische Genre-Meister sowie Krimi-Schätze
SZ Krimi Noir

Krimis und Thriller | 24. Januar 2017 | Tina Rausch

Die „SZ Edition Krimi Noir“ (Süddeutsche Zeitung) präsentiert amerikanische und europäische Meister-Autoren des Noir Romans.

Nach oben