Belletristik: Romane, Krimis & Liebesromane | BUCHSZENE

Home >> Buchempfehlungen >>

Belletristik

Dieser Roman mit Astronaut und Dame ist ein Goldstück
David M. Barnetts Roman „Miss Gladys und der Astronaut” berührt und ist zugleich sehr amüsant
Miss Gladys und ihr Astronaut - David M. Barnett

Gegenwartsliteratur | 3. Juni 2018 | Simone Lilienthal

Ausgerechnet einen Menschenfeind erwählt die verspulte Oma Gladys zu ihrem Retter. Ob Major Tom der kleinen Familie helfen kann? David M. Barnetts „Miss Gladys und ihr Astronaut“ in der Buchvorstellung.

Eine Leiche, drapiert wie eine prähistorische Venus
Martin Walkers Krimi „Revanche – Der zehnte Fall für Bruno, Chef de police“ im Bestseller-Check
Revanche Martin Walker

Krimis und Thriller | 27. Mai 2018 | Tim Pfanner

Eine Frauenleiche, drapiert wie eine Venus. Ein uraltes Testament. Und ein gefolterter Mittelalterforscher. Martin Walkers Held Bruno, Chef de Police ermittelt wieder. Aber ist der Krimi auch gut?

Drei moderne Amazonen ziehen in den Kampf
Drei Frauen ringen um ein besseres Leben – Laetitia Colombanis „Der Zopf“ im Bestseller-Check
Der Zopf - Laetitia Colombani

Gegenwartsliteratur | 23. Mai 2018 | Simone Lilienthal

Eine Unternehmerstochter kämpft gegen den Bankrott. Eine Anwältin ringt mit der Krankheit. Und eine „Unberührbare“ wehrt sich gegen die Armut. Im Zentrum von „Der Zopf“ stehen drei starke Frauen.

Eine Reise zu sich selbst – Frau Bluhm liest
Frau Bluhm liest Adelia Saunders‘ „Die Worte, die das Leben schreibt“ und ist hin und weg
Die Worte, die das Leben schreibt - Adelia Saunders

Frau Bluhm liest | 18. Mai 2018 | Von Frau Bluhm

Adelia Saunders‘ Hauptfigur hat eine besondere Gabe: Sie kann Menschen lesen. Ihre Haut ist für sie durchzogen von Wörtern. Frau Bluhm ist von „Die Worte, die das Leben schreibt“ begeistert.

Schockmomente, Mystik und Grusel – Frau Bluhm liest
Frau Bluhm liest Thomas Finns „Lost Souls“ – den Horrorthriller, in dem Ratten die Hauptrolle spielen
Lost Sould Thomas Finn

Frau Bluhm liest | 9. Mai 2018 | Von Frau Bluhm

Eine Archäologin gerät nahe der Stadt Hameln ins Zentrum mysteriöser Vorkommnisse und Todesfälle. Thomas Finns Horrorthriller „Lost Souls“ greift die Sage vom Rattenfänger zu Hameln auf. Frau Bluhm liest!

Im Urlaub liebe ich es blutig – Frau Bluhm liest
Daniel Coles Thriller „Ragdoll“ und „Hangman“ – kritisch gelesen von Kolumnistin Katharina Bluhm
Titelbild Rangoll und Hangman Daniel Cole

Frau Bluhm liest | 19. April 2018 | Von Frau Bluhm

Frau Bluhm liest Daniel Coles Thriller „Ragdoll“ und „Hangman“ und hat eine klare Empfehlung an alle Krimifans: Prüfen Sie Ihre Schlösser und schauen Sie unters Bett, bevor Sie die Lektüre beginnen!

Ein brandaktueller Öko-Thriller
Wolfram Fleischhauers neuer Roman „Das Meer“ über die Fischerei auf den Weltmeeren
Das Meer

Wolfram Fleischhauer Spezial | 16. April 2018 | Bernhard Berkmann

Eine Biologin, die von einem Fischfangschiff verschwindet. Eine Umweltaktivistin, die zu allem bereit ist. Und drei Männer zwischen Liebe und Wut. Wolfram Fleischhauers „Das Meer“ in der Buchvorstellung.

Dieser Roman hat mich nicht überzeugt – Frau Bluhm
Frau Bluhm über Eva-Maria Basts „Wolkenjahre“ – den vierten Teil der Jahrhundert-Saga
Titelbild Wolkenjahre - Eva-Maria Bast

Frau Bluhm liest | 10. April 2018 | Von Frau Bluhm

Vom Stasi-Spitzel über Wolfskinder bis hin zu Soldaten mit posttraumatischer Angststörung. Frau Bluhm liest „Wolkenjahre“ und äußert nicht nur an der unübersichtlichen Zahl an Protagonisten Kritik.

Ein Ehepaar wie Indiana Jones – Frau Bluhm liest
Frau Bluhm liest Clive Cusslers und Robin Burcells Abenteuerroman „Der Schatz des Piraten“
Der Schatz des Piraten - Clive Cussler, Robin Burcell

Frau Bluhm liest | 6. April 2018 | Von Frau Bluhm

In einem Antiquariat beginnt in Clive Cusslers und Robin Burcells Fargo-Roman „Der Schatz des Piraten“ eine Jagd, die um die halbe Welt führt. Frau Bluhm hat das Buch nicht zu 100 Prozent überzeugt.

Die Leiche mit dem Schlüssel Nr. 17 – Frau Bluhm liest
Frau Bluhm rezensiert Marc Raabes Thriller „Schlüssel 17“, der sie an ein berühmtes Vorbild erinnert
Titelbild Schlüssel 17 - Marc Raabe

Frau Bluhm liest | 1. April 2018 | Von Frau Bluhm

In Marc Raabes „Schlüssel 17“ entdecken fünf Jugendliche eine Leiche in einem Kanal. Als die Polizei nach ihr suchen will, ist sie weg! Frau Bluhm fällt über den Thriller ein eindeutiges Urteil.

Nach oben

Mit der Nutzung von BUCHSZENE.DE erklären Sie sich damit einverstanden, dass unser Internetauftritt und unsere Tools/Plugins Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.