Belletristik: Romane, Krimis & Liebesromane | BUCHSZENE

Home >> Buchempfehlungen >>

Belletristik

Ein brandaktueller Öko-Thriller
Wolfram Fleischhauers neuer Roman „Das Meer“ über die Fischerei auf den Weltmeeren

Wolfram Fleischhauer Spezial | 26. April 2018 | Bernhard Berkmann

Eine Biologin, die von einem Fischfangschiff verschwindet. Eine Umweltaktivistin, die zu allem bereit ist. Und drei Männer zwischen Liebe und Wut. Wolfram Fleischhauers „Das Meer“ in der Buchvorstellung.

Dieser Roman hat mich nicht überzeugt – Frau Bluhm
Frau Bluhm über Eva-Maria Basts „Wolkenjahre“ – den vierten Teil der Jahrhundert-Saga
Titelbild Wolkenjahre - Eva-Maria Bast

Frau Bluhm liest | 10. April 2018 | Von Frau Bluhm

Vom Stasi-Spitzel über Wolfskinder bis hin zu Soldaten mit posttraumatischer Angststörung. Frau Bluhm liest „Wolkenjahre“ und äußert nicht nur an der unübersichtlichen Zahl an Protagonisten Kritik.

Ein Ehepaar wie Indiana Jones – Frau Bluhm liest
Frau Bluhm liest Clive Cusslers und Robin Burcells Abenteuerroman „Der Schatz des Piraten“
Der Schatz des Piraten - Clive Cussler, Robin Burcell

Frau Bluhm liest | 6. April 2018 | Von Frau Bluhm

In einem Antiquariat beginnt in Clive Cusslers und Robin Burcells Fargo-Roman „Der Schatz des Piraten“ eine Jagd, die um die halbe Welt führt. Frau Bluhm hat das Buch nicht zu 100 Prozent überzeugt.

Wer nicht liebt, verschwendet sein Leben - Frau Bluhm liest
Frau Bluhm liest André Acimans Liebesroman „Call Me by Your Name – Ruf mich bei deinem Namen“
Call me by your name

Frau Bluhm liest | 27. März 2018 | Von Frau Bluhm

Ein junger Mann entdeckt im Italien von 1983 die Liebe zu einem anderen Mann. Frau Bluhm ist hin und weg von André Acimans „Call Me by Your Name – Ruf mich bei deinem Namen“. Der Roman wurde verfilmt.

Vier junge Frauen träumen vom Glück - Carmen Korn
Carmen Korns „Töchter einer neuen Zeit“ ist der erste Band der Jahrhundert-Trilogie
Titelbild Töchter einer neuen Zeit Carmen Korn

Historische Romane | 5. März 2018 | Annika von Schnabel

Vier Frauen starten nach dem Weltkrieg 1919 in ein neues Leben. Ob Hebamme Henny und Singlefrau Lina ihr Glück finden? „Töchter einer neuen Zeit“ ist der erste Band von Carmen Korns Jahrhundert-Trilogie.

Kunst und ein Basilikummädchen - Anne Reineckes "Leinsee"
Kunst, Familie und die Liebe – Anne Reineckes Debütroman „Leinsee“ im Bestseller-Check
Titelbild Leinsee - Anna Reincke

Romane | 2. März 2018 | Jörg Steinleitner

Hat Liebe eine Farbe? Kann man sie riechen? Anne Reineckes sinnliches und mitunter verstörendes Debüt „Leinsee“ erzählt von schillernden Menschen, großer Kunst und widersprüchlichen Gefühlen.

Glamour, Geld und Stars – Molly Bloom
Frau Bluhm liest Molly Blooms Buch „Molly’s Game“, dessen Verfilmung für die Oscars nominiert ist
Mollys Game - Molly Bloom

Frau Bluhm liest | 28. Februar 2018 | Von Frau Bluhm

Klar, dass Frau Bluhm Molly Blooms Namen gut findet. Aber was hält sie von ihrem Skandalbuch „Molly‘s Game“ (Oscar-Nominierung!) über die illegalen Pokerrunden der Stars von Hollywood? Hier erfahren Sie es.

Ein fulminanter Roman über eine Familie in den USA
Jesmyn Wards „Singt, ihr Lebenden und ihr Toten, singt“ ist ein zutiefst beeindruckender Amerika-Roman
Titelbild Singt, ihr Lebenden und ihr Toten - Jesmyn Ward

Romane | 22. Februar 2018 | Jörg Steinleitner

Jesmyn Wards Roman „Singt, ihr Lebenden und ihr Toten, singt“ verstört und regt zum Nachdenken an. Sprachgewaltig erzählt er von einer schwarzen Familie und ihrem Überlebenskampf in einem rassistischen Amerika.

Ein Elefant ermittelt – Frau Bluhm liest
Frau Bluhm liest Vaseem Khans „Inspector Chopra und der Juwelenraub“ und hat Spaß
Titelbild Inspector Chopra und der Juwelenraub - Vaseem Khan

Frau Bluhm liest | 9. Februar 2018 | Von Frau Bluhm

Die Kronjuwelen der englischen Königin werden in Indien ausgestellt. Als sich ein dreister Dieb den Schmuck krallt, schlägt die Stunde von Inspector Chopra. Doch dessen Assistent ist ein Elefant.

Das Brennen der Sehnsucht – Salih Jamals Roman
Salih Jamal im Interview – über Liebesbriefe, Nähe und Sex, und seinen Roman „Briefe an die grüne Fee“
Briefe an die grüne Fee

Interviews | 26. Januar 2018 | Jörg Steinleitner

In „Briefe an die grüne Fee“ schickt Salih Jamal einen Helden ins Rennen, der den Schmerz einer verlorenen Liebe mit allen Mitteln bekämpft. Ein Gespräch über Grillwürstchen, Vivaldi und brennende Herzen.

Nach oben