Paulo Coelho | BUCHSZENE

Home >>

Paulo Coelho

Paulo Coelho

PAULO 3

Geboren 1947 in Rio de Janeiro, nahm Paulo Coelho ein Jurastudium auf, das er jedoch nicht beendete. Stattdessen unternahm er eine Weltreise und schrieb seinen ersten Roman, „Veronika beschließt zu sterben“. Bereits mit seinem zweiten Buch, „Der Alchimist“, gelang ihm der Durchbruch. Coelhos Werke wurden in 80 Sprachen übersetzt und erreichen eine Auflage von 200 Millionen Exemplaren. Die Themen seiner Bücher regen weltweit Leser zum Nachdenken an und dazu, ihren eigenen Weg zu suchen. Dass sich der Schriftsteller der Geschichte einer historischen Person widmet, wie in seinem neuen Werk „Die Spionin“, ist eine Überraschung und zeigt, dass es Coelho auch im Alter von bald 70 Jahren mühelos gelingt, sich selbst neu zu erfinden.

Mehr zum Autor

Paulo Coelhos autobiografischer Roman „Hippie“ in der Buchvorstellung
Titelbild Hippie

Gegenwartsliteratur Slider posts | 15. Oktober 2018 | Bernhard Berkmann

Eine spannende Suche nach Identität und Werten, eine große Liebe und ein Road-Trip nach Nepal. Paulo Coelho erzählt in „Hippie“ aus seinem Leben: Wie er unsterblich verliebt im Magic Bus um die Welt fuhr.


Eine selbstbewusste Frau – Paulo Coelhos „Die Spionin“: Rezension und Gewinnspiel

Krimis und Thriller | 23. November 2016 | Bernhard Berkmann

Mata Hari war stark, unabhängig und außerdem Geheimagentin „Ich bin eine Frau, die im falschen Jahrhundert geboren wurde“, zitiert Paulo Coelho in seinem neuen, auf Tatsachen beruhenden Roman, seine Heldin: „Ich weiß nicht, ob sich in der Zukunft jemand an mich erinnern wird, aber wenn doch, dann möchte ich nicht als Opfer gesehen werden, sondern… Weiterlesen »

Share this post:


Mit der Nutzung von BUCHSZENE.DE erklären Sie sich damit einverstanden, dass unser Internetauftritt und unsere Tools/Plugins Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.