Die Experten der Buchhandlung Graff empfehlen: Die besten Fantasy- und SciFi-Bücher im Dezember 2020 | BUCHSZENE.DE

Hallo, Fantasy- und SciFi-Fans, hier kommen unsere Last-Minute-Geschenktipps!

Die Experten der Buchhandlung Graff empfehlen: Die besten Fantasy- und SciFi-Bücher im Dezember 2020

17. Dezember 2020 | Redaktion

Titelbild Graff Kolumne Dezember 2020

NICHT VERPASSEN:

Mit etwas Glück gewinnen Sie eines von 20 SciFi- oder Fantasy-Büchern. Jetzt mitmachen!

Die Romane „Das Schattentor“ und „Die Stadt der gläsernen Träume“ nehmen euch in atemberaubende fremde Welten mit. In „Wir sind fünf“ verwandelt sich ein harmloses Hobby in einen furchtbaren Albtraum, während „Von Blut und Magie“ die Schmetterlinge in eurem Bauch zum Flattern bringt. Und schließlich macht euch der Roman „Vakuum“ zu Zeugen eines ungewöhnlichen, wissenschaftlichen Phänomens. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

Jana Schnür Dezember 2020

Ein Agent für endgültige Angelegenheiten

Jack ist mitten in der Ausbildung zum Soulman – einem Agenten, der im London des 19. Jahrhunderts dafür sorgt, dass die Seelen der Verstorbenen durch bestimmte Portale auf die Andere Seite gelangen. Eigentlich hat er sich noch nicht für richtige Außeneinsätze qualifiziert, aber wegen eines Attentats auf King’s Cross haben seine Kollegen so viel zu tun, dass er kurzerhand doch einen Auftrag erledigen muss. Im Buckingham Palace wurde eine orientalische Delegation ermordet und jemand muss sich darum kümmern. Vor Ort stellt Jack allerdings fest, dass die mitgereiste Prinzessin noch am Leben ist. Kurzerhand bringt er sie durch das Portal, um sie zu retten. Doch das funktioniert nicht wie geplant, zumal er von einem gefährlichen Schatten angegriffen wird.  Blick ins Buch

Warum mir der Roman gefällt:

Akram El Bahay entführt uns mit seiner Dark-Fantasy-Geschichte „Das Schattentor“ in eine düstere, zwischen Leben und Tod spielende Welt, die unserer ähnelt, aber uns doch völlig fremd ist. Jacks Reisen auf die Andere Seite und seine Versuche, nicht nur die Prinzessin, sondern auch die Zwischenwelt zu retten, sind wahnsinnig spannend!

Akram El Bahay Ministry of Souls – Das Schattentor, ISBN 978-3-404-20965-1, 352 Seiten, € 16,00, Bastei Lübbe.   Bei Graff bestellen

Ruth Sündermann Dezember 2020

Was würdest du tun, um deine Träume zu retten?

Nevya hat eine außergewöhnliche Gabe, ihre Träume sind für sie wie die Realität. Nur in ihnen fühlt sich das Mädchen zu Hause. Doch eines Tages passiert das Unfassbare – Nevya verliert ihre fantastische Gabe. Der Verlust stürzt sie in eine tiefe Krise. Um diese Fähigkeit zurückzuerlangen, ist Nevya jedes Mittel recht. Auf der Suche danach gerät sie in einen gefährlichen Strudel aus Geheimnissen.  Blick ins Buch

Warum mir der Roman gefällt: 

Auf den ersten Blick ist Nevya nicht unbedingt eine Person, mit der ich gut mitfühlen kann. Um ihre Gabe zurückzubekommen, ist sie tatsächlich zu fast allem bereit. So lässt sich auf Hehler ein und bringt damit sich und andere in Gefahr. Trotzdem hat mich der Roman gut unterhalten. Und im Verlauf der Handlung lernen wir die Hauptfigur von einer gefühlvolleren Seite kennen, was mir sehr gut gefallen hat. „Die Stadt der gläsernen Träume“ ist ein abenteuerlicher Roman für alle High Fantasy-Fans.

Linda Rottler Die Stadt der Gläsernen Träume ISBN 978-3-423-71868-4, 349 Seiten, € 10,95, dtv.  Bei Graff bestellen

Nora Herdegen Dezember 2020

Der Tonklumpen des Grauens

Das Haus in dem beschaulichen norwegischen Dorf Raset ist die perfekte Familienidylle. Auch hat Tormod Blystad eine Frau, zwei Kinder, und einen Hund. Eigentlich könnte er glücklich sein. Doch kriselt es in seiner Ehe und als auch noch der Hund spurlos verschwindet, bricht die heile Welt auseinander. Als Hundersatz entdecken Tormod und seine beiden Kinder das Töpfern für sich. Sie formen die absonderlichsten Gestalten und nebenbei erfindet Tormod noch eine ganz neue Art von Ton. Nichtsahnend entfesselt er mit seinem Experiment Kräfte, denen er nicht gewachsen ist – und schon bald ist das gesamte Dorf bedroht.    Blick ins Buch

Warum mir der Roman gefällt:

„Wir sind fünf“ ist ein derart skurriler Social-Science-Fantasy-Roman, dass er sich nicht einfach in eine Schublade stecken lässt. Er ist urkomisch und sozialkritisch zugleich. Voller schwarzem Humor erzählt Faldbakken von einem Familienalltag, der nur durch Leere bestimmt ist – und gerade das Wesen, das geschaffen wird, sie zu füllen, verwandelt sich in einen absoluten Albtraum, der das ganze Dorf heimsucht. Grandios und absolut außergewöhnlich!

Matias Faldbakken Wir sind Fünf ISBN 978-3-453-27299-6, 256 Seiten, € 22,00, Heyne Verlag.   Bei Graff bestellen

Blut und Magie

Von Kellnerin zur Prinzessin

Lillys Leben besteht aus Grautönen. Sie ist Kellnerin in einem kleinen Café und wohnt alleine in einem gemütlichen Loft. Vom einen auf den anderen Tag ändert sich ihr Leben jedoch komplett: Sie wird von einem seltsamen Mann entführt und wenn man dem Entführer Glauben schenkt, ist Lilly die verschwundene Prinzessin der Anderswelt. Fortan steht sie keinen unfreundlichen Kunden mehr gegenüber, sondern Dämonen, Engeln und anderen mystischen Wesen. Sie wird zur Zielscheibe in einem Jahrhunderte alten Kampf um den Thron der Anderswelt. Dazu kommt auch noch Lucan Vale, ein geheimnisvoller, gefühlskalter Krieger, zu dem sie eine übernatürliche Verbindung hat.

Warum mir der Roman gefällt:

Als ich das Buch gelesen habe, hatte ich Schmetterlinge im Bauch. Zum einen war es prickelnd und spannend, nebenbei aber auch romantisch und gefühlvoll. Zusammen mit Lilly lernt man eine andere Welt kennen, voller Magie, Liebe und Krieg. Alles in allem ist „Von Blut & Magie – Die verlorene Prinzessin“ ein Romantasy-Roman, der sein Versprechen hält. 

Melanie Lane Von Blut & Magie – Die verlorene Prinzessin ISBN 978-3-95452-970-4, 452 Seiten, € 15,90, Isegrim Verlag.   Bei Graff bestellen

Vakuum

 

Das Ende kommt mit Neutrinos

Die Wissenschaftlerin Susan Boyle misst am Südpol bei klirrender Kälte das Aufkommen von Neutrinos. Plötzlich stellt sie fest, dass ein Stern nicht mehr da ist. Zur gleichen Zeit durchquert ein Objekt mit annähernder Lichtgeschwindigkeit das Sonnensystem. Es dauert einige Zeit bis alle Beteiligten wissen: Wir haben ein Problem! Doch es gibt einen Plan. Der ist zwar kaum vorstellbar, aber zugleich brillant und womöglich die letzte Chance, die einfach ergriffen werden muss!   Blick ins Buch

Warum mir der Roman gefällt:

Phillip P. Petersons Roman „Vakuum“ beginnt geradezu gemütlich mit physikalischer Theorie, die mir als interessiertem Hard Science-Fiction Leser sehr viel Spaß macht. Doch im Folgenden erhöht sich die Spannung drastisch und mündet in einem begeisternden Buch, das man nur sehr ungern aus der Hand geben möchte. So ist dieser Thriller für jeden geeignet, der gerne spannend unterhalten wird und bietet zusätzlich jedem Science-Nerd einen sehr gut nachvollziehbaren faktischen Hintergrund.

Phillip P. Peterson Vakuum ISBN 978-3-596-70074-5, 491 Seiten, € 16,99, Fischer Tor Verlag.   Bei Graff bestellen

Teens Buchtipp Dezember 2020

Ein Detektiv mit magischer Ermittlungsmethode
Mathilda ist ein großer Fan von Rory Shy, dem schüchternen Detektiv. Alle Welt fragt sich, wie er seine Fälle lösen kann, obwohl er sich nicht traut, Verdächtige zu vernehmen oder Zeugen zu befragen. Auch Mathilda ist neugierig. Als sie beim Gassi-Gehen mit ihrem Hund Dr. Herkenrath die Chance bekommt, Rory aus der Patsche zu helfen, ist klar: Sie wird seine Praktikantin und kann endlich herausfinden, was sein Geheimnis ist. Und ganz neben bei hilft sie ihm, seinen nächsten großen Fall zu lösen!  Blick ins Buch

Warum mir der Roman gefällt:

Rory ist einer der nettesten Detektive der Literatur. Seine magische Kraft sorgt definitiv für Unterhaltung! Mathilda ist laut, frech und ziemlich schlau und so ist man als Leser*in mit einem der lustigsten und sympathischsten Ermittlerduos aller Zeiten unterwegs. Einfach herrlich!

Oliver Schlick Rory Shy, der schüchterne Detektiv ISBN 978-3-7641-5188-1, 320 Seiten, € 14,95, Ueberreuter.  Bei Graff bestellen

SciFi-Fantasy-Gewinnspiel

In diesem Beitrag geht es um: , , , , , , , , ,

Logo BUCHSZENE.DE